Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Stadtinformationen

Leipziger Gose

Die Leipziger Gose ist ein leicht säuerliches obergäriges Bier, welches vor ca. 1000 Jahren erstmals in Goslar (Harz) gebraut wurde und 1738 nach Leipzig kam. Nach und nach wurde es DAS LEIPZIGER BIER. So hieß es: Die Studiosen tranken 2-20 Gosen! Und auch der Student Goethe hat Leipziger Gose getrunken. (Die alten Gosegläser faßten 0,8 l)

Man trinkt Leipziger Gose:
Pur
Mit einem Sirup rot oder grün (das ist der Sonnenschirm)
Mit Kirschlikör (das ist die "Frauenfreundliche")
Mit einem Kümmellikör (Leipziger Allasch, das ist der "Regenschirm")
Mit Curacao (das ist der "Blaue Engel")

Die Leipziger Gose ist nicht nur bekömmlich, anregend und moussierend wie Sekt, sondern soll auch eine potenzfördernde Wirkung ausüben! Das hat nicht nur "Der alte Dessauer" bewiesen!

Kontakt

Gosenschenke "Ohne Bedenken"
Menckestraße 5
04155 Leipzig-Gohlis
Telefon: 0341 5662360
Internet: http://www.gosenschenke.de

Bayerischer Bahnhof Brau & Gaststättenbetrieb GmbH & Co KG
Bayrischer Platz 1
04103 Leipzig
Telefon: 0341 1245760
Internet: http://www.gose.de