Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

1000 Jahre in 24 Stunden

Treffpunkt Leipzig veranstaltet Stadtführungsmarathon

23.05.2016 Soziales

Das Team von Treffpunkt Leipzig

Das Team von Treffpunkt Leipzig , Quelle: Treffpunkt Leipzig

Treffpunkt Leipzig startet am 11. Juni 2016 einen 24-stündigen Stadtführungsmarathon. Ab 12 Uhr beginnt zu jeder vollen Stunde eine Führung zu einem unterhaltsamen Thema aus Leipzigs spannender Geschichte.

Ob historische Kriminalfälle, Freimaurer oder Nachtwächter Bremme®, Kinderführungen zum Mitraten oder eine GhostTour zum Gruseln - das Angebot ist vielfältig und umfasst sogar Altstadtrundgänge in Englisch und Chinesisch. Alle Gäste werden um eine kleine Spende für soziale Projekte gebeten.

Die Gästeführeragentur existiert bereits seit 2003 und beschäftigt mittlerweile circa 40 Gästeführer. Die angebotenen Touren befassen sich nicht nur mit der Historie Leipzigs, sondern bieten auch Einblicke in das aktuelle Geschehen der Messestadt.

„Genau diesen Mix aus Geschichte und Moderne wollen wir unsere Gäste erleben lassen und bieten jeweils 45-minütige, thematisch verschiedene Rundgänge in der Leipziger Innenstadt. Dadurch können diese wieder zurück zum Treffpunkt kommen und gleich an der nächsten Tour teilnehmen“, so Sonja Pfeifer-Suppee, Geschäftsführerin von Treffpunkt Leipzig. „Die Einnahmen aus unserem Marathon wollen wir gemeinnützigen Projekten des Lions Clubs Leipzig 2000 zukommen lassen, dessen Präsidentin ich zur Zeit bin.“

Die Führungen werden am 11. und 12. Juni 2016 während des Leipziger Bachfestes stattfinden. Hier sind die Tage besonders lang. 24 Stunden sollen die Touren insgesamt dauern, auch in den Nacht- und frühen Morgenstunden wird durch bekannte und unbekannte Ecken Leipzigs gestreift.

Pro Rundgang wird jeder Teilnehmer um eine Spende von drei Euro gebeten. „Es darf aber auch gerne aufgerundet werden“, schmunzelt Sonja Pfeifer-Suppee. Für Interessierte werde es ein Kombiticket für 15 Euro geben, mit dem man an allen Führungen teilnehmen kann.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Treffpunkt Leipzig
Gustav-Adolf-Straße 3
04105 Leipzig

Telefon: 0341 1497879

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel

Weitere Artikel

Veranstaltungen