Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Kofi-Annan-Stipendien für Studierende aus Entwicklungsländern an der HHL

25.01.2016 Wissenschaft

Hinweisschild HHL

Hinweisschild HHL , Quelle: HHL

Die HHL Leipzig Graduate School of Management bietet zukünftig aussichtsreichen Kandidaten aus den ärmsten Staaten dieser Welt ein Vollstipendien an. Das Stipendium, das in Zusammenarbeit mit der Kofi Annan Business Schools Foundation (KABSF) vergeben wird, deckt nicht nur die Studiengebühren in Höhe von 25.000 bzw. 29.000 Euro, sondern beinhaltet auch eine monatliche Unterstützung zur Deckung der Lebenshaltungskosten für die Dauer des jeweiligen Studienprogrammes.

Zusätzlich zu den regulären Zugangsvoraussetzungen für das Vollzeit-MBA- oder M.Sc.-Programm der HHL wird von den Kandidaten erwartet, dass sie nach dem Studium in ihr Heimatland zurückkehren und dort mit ihrem Wissen aktiv zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region beitragen. Hervorragende akademische Leistungen, Arbeitserfahrung und Engagement bei außeruniversitären Aktivitäten erhöhen darüber hinaus die Chancen der Kandidaten, für das Stipendium ausgewählt zu werden. Weitere Informationen: www.hhl.de/financing  


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

HHL Leipzig Graduate School of Management
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Telefon: 0341 9851-60
Telefax: 0341 9851-679

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel