Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Übergabe Modell vom Neuen Rathaus Leipzig

Ein besonderes Objekt aus der Schweiz findet seinen Platz in der Messestadt

11.11.2015 Stadtinformationen

Übergabe Modell Neues Rathaus

Übergabe Modell Neues Rathaus , Quelle: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Am 9. November 2015, fand ein ganz besonderes Objekt seinen Weg ins Stadtgeschichtliche Museum: ein Modell vom Neuen Rathaus Leipzig. Der gebürtige Leipziger Horst Neumann schuf in seiner Wahlheimat, der Schweiz, in mühevoller und detailverliebter Akkuratesse das Neue Rathaus en miniature im Maßstab 1:100. Beeindruckt von der Architektur des Neuen Rathauses entschloss sich der Autodidakt und Weltenbummler bei einem Besuch in Leipzig 2001, eines der größten Rathäuser Deutschlands nachzubauen. Er vermaß das Gebäude per Schrittmaß, um so einen Grundriss zu zeichnen. Er studierte die Fassade, auch anhand von Fotos und Postkarten. So fertigte er jeden Winkel, jeden Giebel und jeden Dachziegel einzeln an. Sogar die kleinen Figuren auf dem Dach modellierte er detailgetreu.

Horst Neumann ist 1933 in Althen bei Leipzig geboren, machte eine Ausbildung zum Möbeltischler und floh 1953 nach Westberlin. Schließlich fand er in Thielle in der Schweiz eine zweite Heimat. Am 27. Juli dieses Jahres verstarb Horst Neumann.

Seine Lebensgefährtin Maria Gfeller übergab nun das Modell dem Stadtgeschichtlichen Museum. Dr. Volker Rodekamp, Direktor des Museums, freut sich, dass die Sammlung um ein weiteres eindrucksvolles Objekt reicher geworden ist: "Ich bin überrascht von der qualitativen Ausfertigung des Modells! Die Besucher erhalten eine anschauliche Möglichkeit, das Neue Rathaus mit seiner Fülle an Details zu entdecken." Das Modell ist zur Zeit in der Ständigen Ausstellung Moderne Zeiten im 2. OG des Alten Rathauses immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Stadtgeschichtliches Museum
Böttchergäßchen 3
04109 Leipzig

Telefon: 0341 965130
Telefax: 0341 9651352

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel