Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Aufgebot für den Renntag der sächsischen Wirtschaft verspricht Hochspannung

Zweiter Renntag auf der Galopprennbahn Scheibenholz am Sonntag

04.06.2015 Freizeit

4-jährige Vollblüter "Prince in Gold" mit Reiterin Tjadina Klein sowie Alexander Leip, Marco Angermann und Jürgen Funke

4-jährige Vollblüter "Prince in Gold" mit Reiterin Tjadina Klein sowie Alexander Leip, Marco Angermann und Jürgen Funke , Quelle: Corinna Schulze / Westend-PR

Die Galopprennbahn Scheibenholz sattelt zum Renntag der sächsischen Wirtschaft am kommenden Sonntag (Einlass 12 Uhr, Beginn 14 Uhr). Insgesamt 48 Pferde treten in sieben Rennen mit einer Preisgelddotierung von über 24.000 Euro in "Leipzigs grüner Mitte" an. Neben renommierten Trainern aus ganz Deutschland schickt auch der ehemalige Fußballprofi Markus Münch zwei Pferde auf die Leipziger Bahn. Im Rahmenprogramm dürfen sich die Besucher auf das Reitpferderennen um den "Junior Cup", einen Talk und eine Autogrammstunde mit Olympiasiegern, das AOK Kinderland und den Scheibenholz Kids Club freuen.

Am heutigen Mittwoch erfolgte die finale Starterangabe für den Renntag der sächsischen Wirtschaft am 7. Juni. "Neben einigen Top-Favoriten wie ´Amazonit´ und ´Paradise´ - beide aus dem erfolgreichen Gestüt Karlshof - sind die Starterfelder am Sonntag sehr ausgeglichen besetzt. Damit sind spannende Rennen und gute Wettquoten garantiert", sagt Jürgen Funke, Präsident des Leipziger Reit- und Rennvereins Scheibenholz e.V.

Mit Roland Dzubasz, Uwe Stech und Harald Franke sind vor allem die erfolgreichen Hoppegartener Trainer mit ihren Schützlingen in Leipzig vertreten, aber auch internationale Gäste aus Polen und Tschechien haben sich angekündigt. Für Spannung sorgt um 16.15 Uhr das ausgeglichen besetzte Hauptrennen. Sechs Pferde messen sich im Ausgleich III über 1.600 Meter um den mit 5.100 Euro dotierten Preis von "Gemeinsam für Leipzig". Als Top-Favorit des Tages gilt im zweiten Rennen, dem Preis des SC DHfK, das Pferd "Amazonit", trainiert vom hoffnungsvollen Nachwuchstrainer Henk Grewe.

Fußball-Star Markus Münch als Erfolgstrainer im Galopprennsport
Trainer Markus Münch, der als Fußballprofi zwischen 1990 und 1997 u.a. für den FC Bayern München, Bayer Leverkusen, Istanbul, Genua und Athen spielte und mit dem FCB zwei Mal Deutscher Meister wurde, wechselte erfolgreich in den Galoppsport. Mit "Elea" schickt er einen aussichtsreichen Kandidaten in das dritte Rennen um den Gegenbauer-Cup. Weitere Chancen rechnet er sich im siebten Rennen mit "Malachit", geritten von Wladimir Panov, aus.

Der Leipziger Lokalmatador Marco Angermann hat ebenfalls zwei Eisen im Feuer. Mit "New Fortuna" geht im sechsten Rennen um den Preis der sächsischen Wirtschaft ein aussichtsreicher Kandidat an den Start. Ein noch unbeschriebenes Blatt ist hingegen der vierjährige Debütant "Fritz". Für ihn wird das siebte Rennen eine erste Standort-bestimmung.

Europa-, Weltmeister und Olympiasieger im Scheibenholz
Neben der Faszination Galopprennsport ist das Scheibenholz am Sonntag auch ein wichtiger Treffpunkt für die Wirtschaft und Politik - unterstützt durch die Initiativen "Gemeinsam für Leipzig" und den "Unternehmerverband Sachsen".

Das Rahmenprogramm bietet aber auch ein Reitpferderennen um den "Junior Cup" - ein mit insgesamt 1.000 Euro dotierter Nachwuchs-Wettbewerb über 1300 Meter für Reiterinnen und Reiter ab 14 Jahren. ------"Sport-Stars zum Anfassen" heißt es um ca. 14:45 Uhr, wenn gleich vier Spitzenathleten des SC DHfK in einer Talkrunde zu erleben sind, inklusive anschließender Autogrammstunde um ca. 15:10 Uhr am Führring. Mit dabei sind Kugelstoß-Weltmeister David Storl, die beiden Olympiasieger 2012 in London Peter Kretschmer (Kanu) und Philipp Wende (Rudern) sowie Annekatrin Thiele, Ruder-Weltmeisterin und Silbermedaillen-Gewinnerin bei den Olympischen Sommerspielen 2012.

Familienfreundliche Attraktionen bieten das AOK Kinderland mit Hüpfburg, Ponyreiten, einer Mal- und Bastelstraße, Kuscheltierklinik und der neue Scheibenholz Kids Club auf der Dammtribüne.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Da um das Rennbahngelände im Scheibenholz nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen, empfehlen die Veranstalter die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad. Die Buslinie 89 fährt von der Goethestraße durch die Innenstadt und hält in der Telemannstraße - nur rund 50 Meter vor dem Rennbahnweg. Besucher aus dem Osten und Westen der Stadt nutzen die Haltestelle "Rennbahn" der Buslinie 60.

Eintrittskarten für das Scheibenholz
Eintrittskarten sind im Vorverkauf über den Online-Ticket-Shop auf www.scheibenholz.com sowie die dort gelisteten, bekannten Vorverkaufsstellen in Leipzig und Halle/Saale und an den Tageskassen erhältlich. Zudem können Tickets in der VVK-Stelle direkt auf der Rennbahn erworben werden (Mo. bis Fr. 10 - 16 Uhr). Eintrittskarten kosten zwischen 5 und 15 Euro.

Für den 7. Juni 2015 sind noch ausreichend Tribünen- und Stehplatz-Karten verfügbar.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Galopprennbahn Scheibenholz
Rennbahnweg 2 a
04107 Leipzig

Telefon: 0341 33730063

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel

Veranstaltungen