Die besten Freizeittipps für Leipzig

Leipzig ist die größte Stadt in Sachsen. Sie bietet ihren Einwohnern und Besuchern herrliche Wasserstraßen, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine reiche Geschichte, die sich insbesondere in der Altstadt widerspiegelt. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang der Marktplatz, der vom Alten Rathaus dominiert wird. In diesem im Renaissancestil erbauten Gebäude befindet sich heute das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig. Der berühmte Komponist Johann Sebastian Bach liegt in der spätgotischen Thomaskirche begraben und auch die Nicolaikirche in der Altstadt ist von historischer Bedeutung. Sie diente den einstigen Montagsdemonstrationen als Treffpunkt, die den Sturz der DDR-Regierung im Jahr 1989 herbeigeführt haben.

In der sächsischen Metropole kommt aber auch das Nachtleben nicht zu kurz. Neben den vielen Restaurants, Bars und tollen Szenetreffs ist Leipzig außerdem eine Stadt des Glücksspiels. Neben der staatlichen Spielbank gibt es eine Vielzahl an modernen Spielhallen, die attraktive Automatenspiele bereithalten. Wer jedoch das große Casinospiel bevorzugt und auf der Suche nach Poker, Blackjack oder Roulette mit richtigen Croupiers ist, der muss die Leipziger Innenstadt verlassen. In Leuna, das etwas außerhalb dieser sächsischen Großstadt liegt, befindet sich das Merkur Casino, das ein reichhaltiges Angebot an Casinospielen aufweist. Wer die Anreise scheut, muss dennoch nicht auf das Spielen verzichten. Deutschlands Top-Online-Casinos bieten zahlreiche Spiele an, die im Internet ganz einfach ausprobiert werden können. Das einzige, das hierfür nötig ist, ist ein internetfähiges Endgerät sowie eine gute WLAN-Verbindung.

Auf einer seriösen Vergleichsseite im Netz findet man nicht nur die besten deutschen Online Casinos, sondern on top den tagesaktuell besten Casino Bonus im Überblick. Ein solcher Bonus kann beispielsweise ein lukratives Willkommensangebot sein, Freispiele, oder auch einen ordentlichen Booster beinhalten. Alle Boni, einschließlich der jeweiligen Willkommenspakete und Bonusbedingungen, werden regelmäßig von den Experten dieser Vergleichsseiten ganz unabhängig geprüft.

Leipzig-Touren im Überblick

Egal, ob mit dem Bus, mit dem Boot oder zu Fuß: in Leipzig werden zahlreiche Touren, Besichtigungen und Stadtrundfahrten angeboten. Dabei ist eine sehenswerter als die andere. Ein Beispiel ist die spektakuläre Motorboot-Kanal-Sightseeing-Rundfahrt. Die Gäste werden eingeladen die Stadt vom Wasser aus kennenzulernen, und zwar auf einem Schiff, das sich langsam durch die gewundenen Kanäle schlängelt. Vom malerischen Stadthafen aus startet auch eine begleitete Kanutour, die den Karl-Heine-Kanal entlang führt. Nicht minder attraktiv ist die Auenwald-Tour auf der Pleiße, für die Motorboote zum Einsatz kommen.

Wer Busse bevorzugt, sollte sich die Stadtrundfahrt in einem der blau-gelben Doppeldecker nicht entgehen lassen. In 4 Metern Höhe und bei schönem Wetter ohne Dach, kann man Leipzig im Vorbeifahren entdecken. Passionierte Fußgänger werden bei einer geführten Tour durch die Altstadt mit dem Rathaus, den zwei berühmten Kirchen und der Mädler-Passage in andere Zeiten versetzt. Ein weiteres Highlight ist der abendliche Rundgang mit Nachtwächter Bremme. Gemeinsam durchstreift er mit seinen Gästen die geheimnisvollen Gässchen der Altstadt und erzählt dabei kuriose und spannende Geschichten.

Die beliebteste Art Leipzig zu entdecken ist allerdings nach wie vor die Gruseltour. Bei dieser gut besuchten Führung erleben die Besucher einen Rundgang der besonderen Art. Sie erfahren, warum Leipzig ein besonderes Ziel für Geister ist, hören Geschichten über schaurige Totengräber sowie andere gruselige Legenden und Geheimnisse und treffen auf nächtliche Dämonen.

Leipzig ist immer eine Reise wert

Die sächsische Metropole wurde an einer Kreuzung der wichtigsten Handelswege erbaut und blickt mittlerweile auf eine über 1000-jährige Geschichte zurück. Das moderne Leipzig zeigt sich stolz als eine lebendige Kultur- und Wirtschaftsmetropole in der Mitte Deutschlands. Das pulsierende Herz der Stadt schlägt in ihrem kompakten Zentrum, das nur einen knappen Quadratkilometer groß ist. Nach dem Mauerfall wurde es sorgfältig restauriert. Heute laden in den alten Passagen und historischen Messehallen zahlreiche Shops, Cafés und Restaurants zum Bummeln und Einkehren ein.

Ratgeber zum Thema Gesundheit

In unserem Ratgeber zum Thema Gesundheit finden Sie interessante Artikel.

Artikel

Empfehlungen
Nach oben