Stehleuchten für eine angenehme Wohnraumatmosphäre

Wer gemütliches Wohnraumambiente kreieren möchte, kann auf die Vorzüge einer Stehlampe nicht verzichten. Die Vorteile von Stehleuchten sind offensichtlich: diese Art der Beleuchtung erschafft wohnliches Licht, ist flexibel einsetzbar und fügt sich nahtlos in jedes Raumkonzept ein.

 

Stehleuchten bringen Gemütlichkeit in einen Raum

Auch, wenn Deckenlampen zur Ausleuchtung von Wohnräumen unerlässlich sind, begeistern Stehleuchten als zusätzliches i-Tüpfelchen. Im Gegensatz zur Deckenleuchte erzeugen die kleineren Lichtspender gedämpftes und sanftes Licht, das insbesondere in den Abendstunden eine wohnliche Atmosphäre verbreitet.

Im Unterschied zur Deckenleuchte erhellen Stehleuchten immer nur einen kleinen Teil des Wohnzimmers oder anderer Räume. Und in genau dieser raren Lichtausbeute liegt der Reiz dieser Lampen.

 

Einzelne Punkte werden gezielt ausgeleuchtet

Attraktive Stehleuchten, die in Großstädten wie Leipzig in den unterschiedlichsten Möbelhäusern oder Einkaufszentren erhältlich sind, verleihen Räumen durch ihre gezielte Ausleuchtung Tiefe und Struktur. Kleine Lichtinseln rund um Sofas oder Tische werden geschaffen. Dabei hängt die Wahl der jeweiligen Stehleuchte unmittelbar vom restlichen Raumkonzept ab.

Ein Beispiel für die Lichtspender sind plastische Leuchtkörper aus Textil oder Papier, die von innen heraus beleuchtet werden. Ein typisches Beispiel für diese Form von Stehleuchten ist die sogenannte Reispapierleuchte, die das Licht durch ihre halbtransparente Hülle dämmt. Stehleuchten dieses Formats sind bestens dazu geeignet, um ein sanftes Stimmungslicht zu verbreiten. Als Leseleuchte ist diese Lampe hingegen nicht geeignet.

 

Einige Schirmleuchten sind ausschließlich nach unten hin geöffnet

Das Pendant zu Stehlampen in dieser Form sind klassische Schirmleuchten, bei denen die Lichtquelle von kreisrunden Schirmen aus Textil, einem dünnen Holzfurnier oder Papier umgeben ist. Bei diesen Stehleuchten ist der Schirm nur nach unten geöffnet. Dadurch entsteht ein relativ starkes, aber dennoch deutlich begrenztes Lichtfeld. Stehleuchten dieses Formats sind dafür geeignet, um kleine Bereiche eines Zimmers gezielt auszuleuchten. Der restliche Raum bleibt dunkel.

 

Der Publikumsliebling unter den Stehleuchten

Sind die Schirme der Leuchten zusätzlich nach oben hin geöffnet und aus lichtdurchlässigen Materialien angefertigt, breitet sich das gedämpfte Licht auf den ganzen Raum aus. Dieser Leuchtentyp punktet mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und erfreut sich deshalb größter Beliebtheit. Aus dem Grund ist die Auswahl dieses Lampenkonzepts besonders groß. Dank dieses großen Sortiments ist schnell die passende Stehleuchte für individuelle Wohnkonzepte gefunden. 

Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen