Die schönsten Hochzeitslocations in und rund um Leipzig

Das einzigartige Leipzig verbindet Tradition und Moderne, widmet sich dynamisch der Entwicklung von Stadt und Region. Nicht nur Paare, die hier wohnen, wollen auch in einer der zahlreichen Locations heiraten, sondern es kommen auch angehende Ehepaare aus anderen Städten und Regionen hierher. Daher ist es an der Zeit, sich die schönsten Hochzeitslocations einmal genauer anzusehen.

Hochzeitslocations in und um Leipzig: Individuell heiraten mit Stil

Sie haben sich getraut und sind verlobt, nun gilt es, eine wunderschöne Hochzeitslocation zu finden. Sie sollten eine Vorstellung darüber haben, ob Sie lieber unter freiem Himmel oder drinnen heiraten wollen. Soll es eine Trauung in der Kirche sein oder nur auf dem Standesamt? Brauchen Sie für die eigentliche Feier eine eigene Location? Wenn Sie die Hochzeitskarten selbst gestalten, sollten Sie unbedingt die Location kennen oder Sie weisen in der Einladung darauf hin, dass es später noch nähere Informationen zu Location und Dresscode geben wird. Sie können statt der Einladungen auch erst einmal Save-the-Date-Karten verschicken, damit die künftigen Gäste den Termin bereits reservieren können.

Die folgenden Locations stehen für Ihre Traumhochzeit bereit:

Stelzenhaus

Dieses Gebäude gilt als eines der markantesten in Leipzig und ist maßgeblich an der Schönheit der Industriearchitektur beteiligt. Das Haus steht sehr dicht am Wasser und dafür eigens auf den namensgebenden Stelzen, denn nur so ist der Gastraum vor dem Wasser geschützt. Rund 70 Leute haben im Stelzenhaus Leipzig Platz und genießen die exquisiten und individuell bestimmbaren Speisen. Für das besondere Highlight sorgt die MS Weltfrieden, die direkt am Stelzenhaus ablegt und auf der rund 25 Menschen Platz haben. Diese schicken Sie auf eine Bootsfahrt über die Kanäle der Stadt und bieten den Gästen damit ein einzigartiges Erlebnis, das so nicht unbedingt bei einer Hochzeit üblich ist.

Kiwara Lodge im Zoo

Soll die Hochzeit eher exotisch sein? Dann ist die Kiwara Lodge die richtige Wahl. Sie befindet sich im Leipziger Zoo und bietet Platz für bis zu 370 Gäste! Damit steht der wirklich großen Hochzeit nichts mehr im Wege und die Feier wird mit Sicherheit unvergesslich. Sie bekommen einen afrikanischen Touch, zumal die Tiere teilweise bis an die Terrasse herankommen. Private Feiern starten dort ab 20 Uhr, wenn der Zoo für den offiziellen Besucherverkehr geschlossen wird. Es ist hier sogar möglich, Tänzer für die Feier zu buchen. Außerdem bietet der Zoo noch weitere Restaurants, die sich als Hochzeitslocation eignen und die unter einem anderen Motto stehen.

Konsumzentrale

Echte Fans der Stadt feiern natürlich in der Konsumzentrale Leipzig, die heute den Status eines Architekturdenkmals hat. Das Gebäude ist kaum verschnörkelt, die Fassade folgt der Industriearchitektur. Rund 160 Gäste können hierher kommen und von der riesigen Terrasse aus den Blick über die Stadt genießen.

VINETA

Es muss nicht immer die Stadt selbst sein, in der geheiratet wird. Wie wäre es mit der näheren Region, die sich vor allem für die Sommerhochzeit eignet? Die VINETA befindet sich auf dem Störmthaler See und gilt als schwimmende Kirche. Hier geht es auf der Feier eher idyllisch zu, denn es finden maximal 40 Gäste Platz. Außerdem gibt es ein separates Trauzimmer, sodass Sie Trauung und Feier gleich an einem Ort vornehmen lassen können. Die VINETA gilt übrigens als das höchste schwimmende Gebäude in Deutschland, die Gäste werden per Bootsshuttle hergebracht.

Kulturhafen Riverboat

Kennen Sie noch die Show des MDR namens Riverboat? Das frühere Fernsehstudio gilt heute als wunderbare Kulisse für die Hochzeit, wobei der Kulturhafen Riverboat sogar über eine eigene Bootsanlegestelle verfügt. Brautpaar und Gäste starten von hier aus zu einer Bootstour, die durch das sogenannte Klein-Venedig führt und ein wenig Kultur in die Feier bringt.

Mädlervilla

Die Mädlervilla bietet sich an, wenn die Hochzeitslocation einfach märchen- und zauberhaft sein soll. Für eine romantische Hochzeit bietet sich die Mädlervilla geradezu an, denn sie wirkt wie die perfekte Mischung aus Kirche und Märchenschloss. Es gibt Parkanlagen, in denen die Gäste spazieren gehen können und die eigentliche Trauung findet im Musikzimmer statt. Gern kommt der Standesbeamte nach Absprache hierher und traut das sich liebende Paar. Die Mädlervilla bietet rund 40 Gästen Platz. Die Gäste werden zahlreicher sein? Dann steht auch das Gartenhaus zur Verfügung, welches sich ebenfalls auf dem Gelände befindet und wo bis zu 120 Menschen feiern können.

Alte Essig-Manufactur

Die Alte Essig-Manufactur setzt bei der Hochzeit neue Trends und ist für alle die richtige Location, die sich eine Traumhochzeit in einem herausgeputzten Fabrikgebäude vorstellen können. Ob kleine Feier oder großer Empfang, hier ist alles möglich, wobei der Garten mit Terrasse das absolute Highlight dieser Location darstellen dürfte. Wenn es schön ist, kann die Hochzeit draußen stattfinden, ist es kalt oder nass, geht es ins Kamingewölbe und hier in die Lounge. Für Speisen und Getränke sorgt das Hotel Michaelis, welches sich genau nebenan befindet.

Atlanta Hotel Leipzig

Im Süden der Stadt befindet sich zwischen dem Neuseenland und der Innenstadt das Atlanta Hotel, das als Ausrichter großer Hochzeitsmessen bekannt ist. Es bietet sich aber auch als Location für eine tolle Feier an und bietet beispielsweise den Sektempfang für die Gäste im Freien an. Die Pavillons am Teich sind schön geschmückt, hier treffen sich alle Gäste zum gemeinsamen Feiern. Wer es etwas ruhiger mag, geht in den abgetrennten Bereich im Inneren des Hotels. Sehr spannend: Wer mag, engagiert Karikaturisten bzw. lässt diese vom Hotel beauftragen. Auch Fahrten durch die Stadt mit Oldtimerbussen sind möglich, es gibt Entertainer, die eigens für die Hochzeit gebucht werden können. Lieben die Gäste - und natürlich das Brautpaar - das Wasser, könen ist mit dem Boot durch das Neuseenland fahren. Gut zu wissen: Für die Nutzung der Räumlichkeiten wird keine eigene Raummiete berechnet.

Ringcafé

Am Rand der Innenstadt von Leipzig befindet sich das Ring-Café, das zu den markantesten Gebäuden der Stadt gehört. Hier stehen auch das Neue Rathaus und das Gewandhaus. Rund 250 Gästen finden dort Platz und können sowohl im Inneren als auch auf der großen Terrasse untergebracht werden. Das Ringcafé gilt bereits seit vielen Jahrzehnten als eine der wichtigsten Locations und präsentiert sich mit imposanten Wandfresken und Treppenaufgänge im Stile vergangener Zeiten.

Täubchenthal

Die Hochzeit soll eine riesige Party werden, bei der alle Freunde und Bekannte zusammentreffen werden? Dann ist das Täubchenthal ideal. Es befindet sich in Plagwitz, dem heutigen Szeneviertel von Leipzig und dürfte hippe Brautpaare zufriedenstellen. Platz ist jede Menge vorhanden, dazu kommen eine große Bühne und eine erstklassige Soundanlage. Das Außengelände bietet Platz für alle, hier können auch die Kinder der Gäste herumtoben.

Wer sich nun zum Heiraten in der Stadt der Sehenswürdigkeiten entschließt, hat die Qual der Wahl. Es gibt so viele wunderbare Locations, dass eine Entscheidung schwerfällt. Neben den hier aufgeführten sind auch die Kasematten der Pleißeburg zu nennen, die sich unter dem Neuen Rathaus befinden. Sie wurden bis zum Jahr 1980 als Weinkeller genutzt und bieten für 99 Personen Platz. Rund 300 Quadratmeter stehen für die Feier zur Verfügung, wobei das Ambiente eher rustikaler Natur ist. Der Zugang zur Location erfolgt über den Burgplatz, darauf sollte eventuell in der Einladung hingewiesen werden.

Auch die Salles de Pologne sind für eine Hochzeit wunderbar geeignet. Hier übernachteten einst die Reichen und Schönen, heute gibt es dort die schönsten Hochzeiten und anderen Feiern. Die Salles des Pologne zählen zu den prunkvollsten Orten der Stadt und bieten im Schwanensaal für rund 100 Menschen genügend Platz. Im Barocksaal können sogar 400 Gäste feiern, sodass für alle genügend Platz sein dürfte.

Zuletzt sei noch das Mendelssohn Haus genannt, denn hier in der Wohnung des bekannten Musikers kann die sogenannte Wohnzimmertrauung stattfinden. Die Gäste finden sich im Musiksalon ein, dort findet die Trauung statt. Danach geht es in den Garten, wo auch die Fotos von der Hochzeit gemacht werden können. Für Musikfreunde ein Muss!

Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen