Studieren in Leipzig

An der Pleiße haben so berühmte Leute gelehrt wie der Philosoph Christian Thomasius, der Philosoph und Literaturtheoretiker Johann Christoph Gottsched, der Schriftsteller Christian Fürchtegott Gellert, der Psychologe Wilhelm Wundt, der Neurologe Paul Flechsig, der Nationalökonom Karl Bücher oder der Germanist Theodor Frings, der Philosoph Ernst Bloch und der Literaturwissenschaftler Hans Mayer. Unter den Naturwissenschaftlern seien Nobelpreisträger wie Wilhelm Ostwald (Chemie) oder Werner Heisenberg und Gustav Hertz (Physik) hervorgehoben. Nicht minder prominente Namen finden sich unter den ehemaligen Studenten der Alma mater: Georg Agricola, Ulrich von Hutten, Gottfried Wilhelm Leibniz, Gotthold Ephraim Lessing, Johann Wolfgang Goethe oder Friedrich Nietzsche, um nur einige zu nennen.

Empfehlungen

Studieren kostet Geld, auf Kredit.de finden Studenten den passenden Studentenkredit

Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen