Aktuelles
Porsche überträgt den Auftritt des Leipziger Gewandhausorchesters live über Panamera-Fahrzeuge, Foto: Porsche AG
Porsche überträgt den Auftritt des Leipziger Gewandhausorchesters live über Panamera-Fahrzeuge, Foto: Porsche AG

Porsche bringt Klang des Leipziger Gewandhausorchesters in die Stuttgarter Innenstadt

Zwei Panamera-Fahrzeuge mit Burmester-Soundsystem übertragen den Auftritt live

21.10.2019Kultur
Porsche-Werk Leipzig

Am 24. Oktober 2019 findet in der Liederhalle Stuttgart ein Gastspiel des Gewandhausorchesters Leipzig statt. Porsche überträgt den Auftritt live ins Dorotheen Quartier. Dafür nutzt der Sportwagenhersteller zwei Panamera-Fahrzeuge mit Burmester-Soundsystem, die an einem zentralen Platz in der Eduard-Breuninger-Straße aufgestellt sind. Zusätzlich ist das Konzert im Restaurant Sansibar über Burmester-Anlagen zu hören.

„Wir sind stolz auf die Kooperation mit dem Gewandhausorchester und freuen uns, dass wir durch die Live-Übertragung einer breiten Öffentlichkeit den Genuss eines seiner Konzerte ermöglichen können“, sagt Uwe-Karsten Städter, Vorstand für Beschaffung bei der Porsche AG und innerhalb des Vorstandes Pate des Gewandhausorchesters. „Wir sehen es als eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe an, Kultur möglichst allen Menschen an den unterschiedlichsten Orten zugänglich zu machen.“

Das Gastspiel des Gewandhausorchesters beginnt um 20 Uhr und eröffnet die Meisterkonzertsaison in der Stuttgarter Liederhalle. Das Programm wird von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons geleitet. Es umfasst Werke von Gustav Mahler, Robert Schumann, Richard Wagner und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Die Porsche Panamera stehen bereits ab 10 Uhr für ein Probesitzen im Dorotheen Quartier bereit. Experten des High-end Audio-Herstellers Burmester beantworten Fragen zum besonderen Klang des Fahrzeug-Soundsystems. Am Abend bietet das Restaurant Sansibar zudem ein besonderes 4-Gänge-Menü an, für das Plätze reserviert werden können.

Kultur für eine breite Öffentlichkeit
Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie unterstützt Porsche seit Jahren kulturelle Projekte und verfolgt den Anspruch, möglichst vielen Menschen kostenlosen Zugang zu Kultur zu bieten. Ein bekanntes Beispiel dafür ist die Großveranstaltung „Ballett im Park“, in deren Rahmen Aufführungen im Opernhaus über eine Großbildvideowand in den Stuttgarter Schlossgarten übertragen werden. Auch präsentiert Porsche die Open Air-Konzerte „Klassik airleben“ des Gewandhausorchesters im Leipziger Rosental. Der Sportwagenhersteller ist „Global Partner“ des Gewandhausorchesters Leipzig und Hauptsponsor des Stuttgarter Balletts.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen