Aktuelles
Für die Porsche Safari 2020 kann sich ab sofort angemeldet werden, Foto: Porsche AG - Leipzig
Für die Porsche Safari 2020 kann sich ab sofort angemeldet werden, Foto: Porsche AG - Leipzig

Anmeldestart für die Porsche Safari 2020

Entdeckertouren im Offroad-Gelände von Porsche Leipzig

12.03.2020Freizeit
Porsche-Werk Leipzig

Von April an können kleine und große Besucher auf den Naturflächen von Porsche Leipzig wieder auf Entdeckertour gehen. Neben dem bereits etablierten Programm für Schulklassen, Kinder und Familien bietet die Porsche Safari in diesem Jahr auch zwei neue Thementage an: Am 13. Juni 2020 lernen die Teilnehmenden von einem Falkner Spannendes über die „Vogelwelt und Raubvögel“. Zur internationalen „Bat Night“ am 29. August 2020 dreht sich dann alles um Fledermäuse: Gemeinsam mit Spezialisten begeben sich die Besucher zu später Stunde auf die Suche nach ihnen. Die drei Millionen Honigbienen bei Porsche Leipzig stehen auch in diesem Jahr wieder an vier Terminen im Fokus. Ein erfahrener Imker begleitet diese Touren.

Termine Porsche Safari 2020

Porsche Safari Familienprogramm
für Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren
Schwerpunkt Auerochsen und Exmoor-Ponys: 3. Mai, 6. Juni, 7. Juni, 12. Juli,
19. September, 20. September, jeweils 12.15 Uhr bis 16.15 Uhr
Schwerpunkt Honigbienen: 10. Mai, 20. Juni, 21. Juni, 5. Juli, jeweils 12.15 bis 16.15 Uhr

Porsche Safari Sommerferienprogramm
für Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren, täglich vom 20. bis 24. Juli sowie vom 27. bis 31. Juli, jeweils 10 bis 14 Uhr

Porsche Safari für Schulklassen der Klassenstufen 3 bis 6
Termine auf Anfrage

Sondertermine
für Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren
„Vogelwelt und Raubvögel“: 13. Juni, 12.15 bis 16.15 Uhr
„Bat Night“: 29. August, 19 bis 22 Uhr

Die Anmeldung für alle Veranstaltungen erfolgt über die Auwaldstation Leipzig (Telefon: 0341/4621895, E-Mail: auwaldstation@t-online.de). Der Teilnehmerbeitrag beträgt fünf Euro pro Person, mit dem Ferienpass der Stadt Leipzig vier Euro.

Im Rahmen der Porsche Safari erkunden die Teilnehmenden gemeinsam mit Umweltexperten der Auwaldstation Leipzig auf einem vier Kilometer langen Wanderpfad die Flora und Fauna des Offroad-Geländes von Porsche Leipzig. Auf der 132 Hektar großen Naturfläche leben neben Auerochsen und Exmoor-Ponys zahlreiche Wildtiere, Vögel, Amphibien sowie drei Millionen Honigbienen. Mit der Porsche Safari hat der Sportwagenhersteller 2018 sein Engagement im Bereich Kinder- und Jugendförderung weiter ausgebaut.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen