Aktuelles
INSELbühne: Zack, Zack, Zack, Foto: Danilo Ried
INSELbühne: Zack, Zack, Zack, Foto: Danilo Ried

»Zack, Zack, Zack« – Temporeiches Satire-Stück zurück auf der Bühne

INSELbühnen-Adaption des Billy Wilder-Klassikers »Eins, Zwei, Drei« mit fünf Vorstellungen in der naTo

09.09.2019Kultur
naTo

Am 13. September kehrt die INSELbühnen-Produktion »Zack, Zack, Zack« unter Regie von Volker Insel mit dem ersten von fünf Terminen auf die Bühne der naTo zurück. Der Titel ist Programm. So erwartet das Publikum ein temporeiches, schrilles Stück, das vor allem eines schafft: gute Laune. Bereits bei der Premiere im September 2018 waren die Zuschauer/-innen begeistert von der Adaption des Billy Wilder-Klassikers »Eins, Zwei, Drei« und doch kommt die Rückkehr des Stücks später als geplant. Ursprünglich waren bereits Termine für März und April dieses Jahres angesetzt. Dann verletzte sich eine der Darstellerinnen, sämtliche Vorstellungen mussten abgesagt werden. Umso glücklicher dürften Ensemble und Publikum nach dieser Wartezeit nun über diese Neuauflage sein.

»Zack, Zack, Zack« spielt in den frühen 60er Jahren. Der Chef der Westberliner Coca-Cola-Filiale, McNamara, soll die Tochter des Firmenchefs während ihres Berlinaufenthalts beherbergen. Diese allerdings verliebt sich Hals über Kopf in einen jungen Ostberliner Kommunisten; Blitzhochzeit und Schwangerschaft inklusive. McNamara steht nun vor der Herausforderung aus dem linientreuen Genossen innerhalb eines Tages einen vorzeigbaren Jungkapitalisten zu machen. Durch die dadurch entstehenden Wirrungen arbeiten sich die Darsteller/-innen Britta Boehlke, Elena Weiß, Stephan Thiel und Armin Zarbock mit viel Esprit und der nötigen Portion Ironie.

Die naTo ist ein Soziokultureller Verein, der für die Ausrichtung außergewöhnlicher Live-Konzerte sowie für die Förderung von Theaterprojekten, Nachwuchskünstlern und soziokulturellen Projekten jenseits des Mainstreams bekannt ist. In den 80er Jahren begann die spannende Geschichte des Hauses auf der Karl-Liebknecht-Straße. Heute ist die naTo eine kulturelle Institution im Leipziger Süden.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen