Aktuelles
Der Geutebrückbau - Gebäude der HTWK Leipzig, Foto: HTWK Leipzig
Der Geutebrückbau - Gebäude der HTWK Leipzig, Foto: HTWK Leipzig

Wahl der Rektorin/Rektors an der HTWK Leipzig

Drei Personen stellen sich dem Erweiterten Senat zur Wahl

10.05.2019Bildung
HTWK Leipzig

Am 5. Juni 2019 wird die Wahl der neuen Rektorin bzw. des neuen Rektors der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) stattfinden. Die Amtsperiode beginnt am 1. Oktober 2019 und dauert fünf Jahre.

Der Hochschulrat der HTWK Leipzig hat in seiner Sitzung am 10. April 2019 dem Senat den Wahlvorschlag für die Wahl des Rektors bzw. der Rektorin vorgestellt und das hierfür erforderliche Benehmen hergestellt.

Zur Wahl stehen Prof. Dr. Gesine Grande, Prof. Dr. Brigitte Latzko und Prof. Dr. Mark Mietzner. Vor der Wahl werden sich die drei Kandidierenden hochschulöffentlich präsentieren.

Prof. Dr. p.h. habil. Gesine Grande studierte Psychologie an der Universität Leipzig und war danach wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Leipzig, Essen und Bielefeld. 2003 bis 2013 war sie als Professorin für Psychologie an der HTWK Leipzig tätig. 2014 folgte ein Ruf als Professorin für Prävention und Gesundheitsförderung an die Universität Bremen. Seit Oktober 2014 ist sie Rektorin der HTWK Leipzig. Sie verfügt über vielfältige Gremien- und Leitungserfahrung in Wissenschaft, Hochschule, Hochschulpolitik und Wirtschaft, zum Beispiel als Studiendekanin, Dekanin, im Vorstand der Landesrektorenkonferenz Sachsen, im Senat und der Ständigen Kommission für Forschung und Nachwuchs der Hochschulrektorenkonferenz, im Aufsichtsrat der Leipziger Messe, im Beirat der VNG, im Beirat Nachhaltiges Leipzig und im Beirat Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen.

Prof. Dr. phil. habil. Brigitte Latzko  hat 2001 in Psychologie an der Universität Heidelberg promoviert und 2010 an der Universität Leipzig habilitiert. Sie verfügt als Universitätsprofessorin und Prodekanin an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig über langjährige Erfahrung in der akademischen Selbstverwaltung und Leitung. Ihre Forschungs- und Lehrschwerpunkte sind Diagnostik, Beratung sowie Demokratiekompetenz im Spannungsfeld von Autorität und Autonomie. Sie engagiert sich darüber hinaus in der Fortbildung und Supervision von Fachkräften der Wirtschaft und pädagogischen Praxis. Sie ist national und international vernetzt, hochschulpolitisch und in Fachgesellschaften aktiv.

Prof. Dr. rer. pol. habil. Mark Mietzner ist Hochschulmanager, Wissenschaftler und Unternehmer. 2015 wurde er zum Dekan und kaufmännischen Leiter der Zeppelin Universität Executive Education ernannt, die er sehr erfolgreich als Qualitätsanbieter internationaler und interdisziplinärer Programme für Führungskräfte und innovativer Studienprogramme aufbaute und bis heute weiter ausbaut. Daneben veröffentlichte er als Professor für Bank- und Finanzwirtschaft zahlreiche Aufsätze in international führenden Fachzeitschriften und wirkte maßgeblich mit bei der Entwicklung und Implementierung der Forschungsstrategie der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Mark Mietzner habilitierte sich an der Technischen Universität Darmstadt und erhielt die Lehrberechtigung für Betriebswirtschaftslehre.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen