Aktuelles
Museum Zum Arabischen Coffe Baum: Blick in die Ausstellung, Foto: Punctum, Peter Franke.
Museum Zum Arabischen Coffe Baum: Blick in die Ausstellung, Foto: Punctum, Peter Franke.

Vorübergehende Schließung des Museums Zum Arabischen Coffe Baum

Letztmalige öffentliche Führung am Reformationstag um 17 Uhr

25.10.2019Kultur
Stadtgeschichtliches Museum

Aufgrund anstehender Sanierungsarbeiten konnte das Museum Zum Arabischen Coffe Baum in diesem Jahr nur sporadisch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. In den kommenden Monaten wird das Gebäude für die Wiederinstandsetzung durchgängig geschlossen bleiben. Einen vorerst letzten Einblick in das älteste Kaffeehaus Deutschlands erhalten die Besucherinnen und Besucher am Reformationstag, Donnerstag, den 31. Oktober 2019, zwischen 14 und 18 Uhr. Um 17 Uhr kann sich außerdem einer facettenreichen Führung durch die historischen Räumlichkeiten angeschlossen werden.

Die Führung offenbart Wissenswertes zur langen Geschichte des kunstvoll verzierten Gebäudes, welches 1556 erstmals in den Ratsbüchern Erwähnung fand. Ab 1711 wurde hier Kaffee als liebstes Getränk der Sachsen ausgeschenkt. Neben faszinierenden Details über die berühmt-berüchtigte Leipziger Kaffeehauskultur gibt es einiges über den Ursprung, die Zubereitung und den Konsum des international beliebten Heißgetränks zu erfahren. Während der abwechslungsreichen Zeitreise erzählen charakteristische Ausstellungsstücke von Vergangenem und Gegenwärtigem rund um den Kaffee als Genuss und Klischee, als Kolonialgut und Mangelware sowie als globales Handelsgut.

Der Eintritt ist frei.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen