Aktuelles
Trödel oder Kostbarkeit?, Foto: Esther Hoyer
Trödel oder Kostbarkeit?, Foto: Esther Hoyer

Trödel oder Kostbarkeit? im GRASSI Museum

Experten begutachten mitgebrachte Kunstgegenstände am 24. September 2019

13.09.2019Freizeit
GRASSI Museum

Am Dienstag, dem 24. September 2019 von 15 bis 18 Uhr lädt das GRASSI Museum für Angewandte Kunst zur Veranstaltung „Trödel oder Kostbarkeit?“ ein. Fachleute des Museums und zwei externe Kunsthändler begutachten mitgebrachte Kunstgegenstände. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. 4 € Museumseintritt sind zu zahlen.

Aus welchem Jahr ist die Vase mit den blauen Schwertern? Ist die alte Bibel kostbar? Welchen Wert hat die gut erhaltene Spieluhr der Großeltern? Und war der letzte Flohmarkt-Kauf ein Original oder Nachbau? Fachleute geben Auskunft über Alter, Herkunft, Material und Verarbeitung mitgebrachter Kunstgegenstände. Neben den Wissenschaftler/-innen des Museums beraten die Kunsthändler Rico Hofsaess (Kunsthandlung Ahrenshoop) und André Pauer.

Interessenten werden gebeten, maximal drei Objekte mitzubringen. Münzen, ethnologische Objekte, Waffen und Musikinstrumente werden nicht begutachtet.
Zur Überbrückung möglicher Wartezeit können die Ausstellungen besucht werden.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Veranstaltungen
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen