Aktuelles
Foto: Stiftung Bürger für Leipzig
Foto: Stiftung Bürger für Leipzig

Stiftung Bürger für Leipzig sucht dringend BildungspatInnen für sozial isolierte Kinder

Übernehmen Sie eine Wunderpatenschaft – jetzt erst recht!

08.05.2020Soziales
Stiftung "Bürger für Leipzig"

Nach Monaten der sozialen Isolation wird im kommenden Schuljahr 2020/21 ein besonders erlebnishungriger Jahrgang in seine Wunderfinderzeit starten. Daher sucht die Stiftung Bürger für Leipzig gerade jetzt engagierte Patinnen und Paten für ihr Bildungspaten-Programm Die Wunderfinder!

Die Grundschulkinder haben monatelang nicht die Schule besucht, ihre Freunde und Verwandten wenig bis gar nicht gesehen und unter Umständen mit schwierigen Situationen zuhause zu tun gehabt. Homeoffice, Existenzsorgen, Homeschooling, Angst vor Ansteckung, Quarantäne und das Wegfallen sozialer Unterstützung: für viele Familien und gerade die Kinder sind die Kontaktsperren und Ausgangsbeschränkungen besonders herausfordernd.

Darum bereitet die Stiftung Bürger für Leipzig jetzt das neue Schuljahr vor, in dem sie mit einem großen Ansturm auf die begehrten Plätze in ihrem Bildungspaten-Programm rechnet. „Schon vor Corona gab es teilweise lange Wartelisten. Viele Kinder an der Eisenbahnstraße scharren ungeduldig mit den Hufen und möchten Wunderfinder sein. Aber dies wird nur möglich, wenn sich bis zum Sommer ausreichend Patinnen und Paten finden!“ betont Angelika Kell vom Vorstand.

Die WunderpatInnen betreuen jeweils zwei Kinder mit schwierigen Startbedingungen für ein Schuljahr. Mit ihren Wunderfindern unternehmen die Ehrenamtlichen zehn Ausflüge in dieser Zeit. Dabei entdecken sie gemeinsam die Stadt als Lebens- und Lernraum, schauen hinter die Kulissen von Unternehmen und Kultureinrichtungen, entdecken neue Perspektiven auf die Stadt und neue Interessen und Stärken an sich selbst. Die Kinder werden nachhaltig in ihrer Entwicklung gefördert. Auch die Patinnen und Paten lernen viel dazu. Die Projektleitung plant und unterstützt bei der Durchführung der Exkursionen.

Wer sich vorstellen kann, mit zwei Grundschulkindern zehn Nachmittage zu gestalten und spannende Exkursionen zu erleben, findet weitere Informationen sowie das Anmeldeformular unter www.buergerfuerleipzig.de.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen