Aktuelles
Sparkasse Leipzig Geschäftsstelle Humboldtstraße 25, Foto: Punctum / Alexander Schmidt
Sparkasse Leipzig Geschäftsstelle Humboldtstraße 25, Foto: Punctum / Alexander Schmidt

Sparkasse unterstützt wieder Vereine aus Leipzig sowie den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen

Über 175.000 Euro für mehr als 70 Vereine und gemeinnützige Institutionen

10.07.2020Wirtschaft
Stadt- und Kreissparkasse Leipzig

Auch wenn Glückspilz Winni die Spenden nicht wie üblich im Rahmen einer Veranstaltung übergeben konnte, unterstützt die Sparkasse wieder mehr als 70 Vereine aus der Stadt Leipzig und den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen. Die Spenden stammen aus den Erträgen, welche die Stadt- und Kreissparkasse durch den Verkauf von Losen für das PS-Lotterie-Sparen im zweiten Halbjahr 2019 erzielt hat. Die ausgewählten Einrichtungen erhalten das Geld zur Unterstützung ihrer Arbeit. Der Wert der Einzelspenden liegt bei 500 bis 5.000 Euro.

Freuen konnte sich unter anderem der „Haus Steinstraße – Verein für Kultur, Bildung, und Kontakte e. V.“ Der Verein ist ein soziokulturelles Zentrum und bietet ein umfangreiches Programm an kulturpädagogischen Projekten für Menschen aller Generationen. Durch die Spende kann Material für das geplante Projekt „Wasserspiele“ angeschafft werden. Wie gerufen, kam die finanzielle Unterstützung auch für die gemeinnützigen Tafeln in Oschatz und Torgau. Durch die Zuwendungen wurde zum einen Schutzkleidung für die Corona-Pandemie angeschafft und zum anderen eine Kühlzelle repariert. Die Jugendfeuerwehr Markkleeberg-Wachau e. V. kann dank der Unterstützung Ausbildungszelten für die Jugendfeuerwehr ihr Eigen nennen. Darüber hinaus wurden unter anderem gefördert: Förderverein der Kindertagesstätte Knirpsenland am Königstein Leipzig e. V., Förderverein Bibliotheca Albertina e. V., America Sports Club Leipzig Hawk e. V., Bemmchen e. V., Jugend- und Altenhilfeverein e. V. und NABU – Naturschutzbund LV Sachsen e. V.

Das PS-Lotterie-Sparen der Lotteriegesellschaft der Ostdeutschen Sparkassen mbH ist ein Spiel ohne Verlierer. Vom Lospreis in Höhe von monatlich fünf Euro fließen vier Euro per Spardauerauftrag auf das Sparkonto des Käufers, ein Euro ist der Einsatz für die Lotterie.15 Cent von jedem Los kommen in einen Spendentopf, der von der Sparkasse Leipzig halbjährlich an gemeinnützige Einrichtungen der Region verteilt wird. Weitere zehn Cent des Lospreises werden durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung für die überregionale Kulturförderung eingesetzt.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen