Aktuelles
Thomaskirche
Thomaskirche , Quelle: LEIPZIGINFO.DE

Restaurierung des historischen Geläuts der Leipziger Thomaskirche

Stilllegung der beiden großen Glocken

13.12.2019Stadtinformationen
Thomaskirche

Die Restaurierung des historischen Geläuts der Thomaskirche läuft seit Juni 2019 auf Hochtouren. Im ersten Bauabschnitt, der voraussichtlich bis Frühjahr 2020 andauern wird, sind aktuell die zwei großen Glocken (Gloriosa und Hilliger-Glocke) abgehangen und vorübergehend stillgelegt um Arbeiten in der unteren Glockenstube durchführen zu können. Dabei wird die veraltete Stahlhalterung durch eine neue Holzkonstruktion ersetzt und die Glocken erhalten neue Klöppel. Das Mauerwerk der Glockenstube wurde verstärkt und umfangreiche Reinigungsarbeiten durchgeführt. Momentan wird die Reinigung der Gloriosa vorbereitet, indem sogenannte Probeachsen angelegt werden. Dabei wird in Abstimmung mit der Denkmalpflege zunächst ein kleiner Bereich der Glocke von Schmutz und Verkrustungen befreit.

Parallel dazu laufen bereits die Vorbereitungen für den zweiten Bauabschnitt ab Frühjahr 2020. Dann soll das vorhandene tontiefe Geläut in der oberen Glockenstube um vier kleinere Glocken erweitert werden. Die voraussichtliche Fertigstellung des gesamten Projektes ist für Ende 2021 angedacht.
Der Zustand der Glocken und der Glockenarmaturen, die veraltete Antriebstechnik sowie die jahrzehntelange falsche Aufhängung machten die Restaurierung dringend erforderlich.

Die Gesamtkosten des Glockenprojektes haben sich aufgrund einer allgemeinen Kostensteigerung und umfangreicherer Reinigungsmaßnahmen im Glockenstuhl und an den Glocken auf knapp 500.000 Euro erhöht. Dank zahlreicher privater Spenden aus dem In- und Ausland und Förderungen vom Amt für Bauordnung und Denkmalpflege der Stadt Leipzig sowie der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen und dem Freistaat Sachsen ist bereits ein Großteil der Kosten gedeckt. Für die nun noch fehlenden 63.000 Euro sind die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Thomas und der Thomaskirche-Bach e.V. weiterhin auf private SpenderInnen angewiesen.

Weitere Informationen zum Glockenprojekt sowie Möglichkeiten zum Spenden finden Sie unter:
https://www.thomaskirche.org/helfen/glockenprojekt

Der Thomaskirche-Bach e.V.
Der im Jahre 1997 gegründete Thomaskirche – Bach e.V. gehört zu den erfolgreichsten Fördervereinen in Leipzig. Aktuell zählt er 347 Mitglieder weltweit. Mit den Spenden, die der Verein akquiriert, unterstützt er die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Thomas bei der Erhaltung der Thomaskirche Leipzig und ermöglicht die Durchführung von Konzerten. Seit seiner Gründung hat der Verein die Kirchgemeinde bereits mit insgesamt 6 Millionen Euro unterstützt. Seinem Engagement ist es u.a. zu verdanken, dass die Thomaskirche Leipzig anlässlich des 250. Todestages von Johann Sebastian Bach vollständig restauriert werden konnte. Heute hilft der Verein, die Thomaskirche als Ort des Glaubens, des Geistes und der Musik zu erhalten und verschiedene Projekte, wie das aktuelle Glockenprojekt, zu finanzieren.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen