Aktuelles

Quartett-Konzert im Barockschloss Störmthal

Das Triloban Quartett verbindet Melodien der westafrikanischen Jali-Traditionen mit europäischen Tonarten

27.06.2024Kultur
Musikatelier naturcello

Das Triloban Quartett verbindet Melodien der westafrikanischen Jali-Traditionen mit europäischen Tonarten. Werke J. S. Bachs treffen auf obertonreiche Melodien der Kora, der westafrikanischen Stegharfe; Traditionelle Lieder der Mandinka auf instrumentale Improvisationen mit Konzerthackbrett und Violoncello, und vielseitig improvisierter afrikanischer Perkussion. Für Besucher/innen liegen weitere Musikinstrumente, wie Xylophon, Rasseln, zum Mitspielen bereit.

Mitwirkende:
Komalé Akakpo, Konzerthackbrett
Sam A. Jarju, Kora
Patrick V. Mabiala, Perkussion
Friederike Bouzayen, Violoncello

Mittwoch, 10. Juli 2024, 19.00 Uhr, Barockschloss Störmthal, am Störmthaler See (Rosengang 3, 04463 Großpösna)

Der Eintritt ist frei. Für Beiträge sind wir dankbar.
Mit freundlicher Förderung im Rahmen der Lokalen Partnerschaft für Demokratie durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und dem Landkreis Leipzig.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Empfehlungen
Nach oben