Aktuelles
Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof
Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof

Oper Leipzig verschiebt geplanten Vorverkaufsstart

Termin vom 18. April 2020 auf den 2. Juni 2020 verschoben

17.04.2020Kultur
Oper Leipzig

Aufgrund der aktuellen Situation und der erforderlichen Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus wird der geplante Vorverkaufsstart der Oper Leipzig online und an den Tageskassen für die Spielzeit 2020/21 vom 18. April 2020 auf den 2. Juni 2020 verschoben. Der neue Termin gilt unter der Voraussetzung, dass die kommende Saison nach den Theaterferien am 2. September 2020 – mit einem entsprechend angepassten Spielplan –  beginnen kann.

Seit 19. März 2020 ist gemäß Allgemeinverfügung des Freistaats Sachsens das Haus für den Publikumsverkehr geschlossen. Zudem hat die darin festgelegte geltende Aussetzung des Spiel- und Probenbetriebs auch Auswirkungen auf die Gestaltung des Spielplans 2020/21. Erforderliche Änderungen resultieren unter anderem aus dem Ausfall von geplanten Premieren der laufenden unterbrochenen Spielzeit 2019/20 („Der Sturz des Antichrist“, „Die Juxheirat“, „Triple Bill“, „Die kleine Meerjungfrau“, „Die Zauberflöte).



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen