Aktuelles
Internetseite der Ökolöwen: Leipziger Gießsommer
Internetseite der Ökolöwen: Leipziger Gießsommer

Ökolöwen starten Leipziger Gießsommer

Gieß auch Du mit und rette gemeinsam mit Deinen Nachbar:innen den Baum vor Eurer Tür

31.07.2020Umwelt
Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.

Das dritte Dürrejahr in Folge, die letzten Monate ohne ausreichende Niederschläge: gerade in Sachsen leiden die Böden unter extremer Dürre. Die langanhaltende Trockenheit stellt das Ökosystem vor große Herausforderungen. Leipzigs Bäume vertrocknen.

„Circa 3.000 Stadtbäume wurden seit dem letzten Jahr in unseren Straßen, Parks und Friedhöfen gefällt und ein Ende der Dürre ist nicht in Sicht”, sagt Friederike Lägel, umweltpolitische Sprecherin der Ökolöwen. Erst letzte Woche wurden wieder Bäume im Johannapark gefällt, die der Trockenheit zum Opfer gefallen sind. Vor allem den Straßenbäumen, eingezwängt zwischen Beton und Asphalt, macht die Trockenheit extrem zu schaffen. „In unseren Straßen sieht es jetzt schon aus wie im Herbst. Die Bäume leiden unter Trockenstress und werfen verfrüht ihr Laub ab”, so Lägel. „Jetzt ist unser aller Engagement gefragt!“

Daher rufen die Ökolöwen zusammen mit Parents for Future und Omas for Future alle Leipzigerinnen und Leipziger auf, beim Leipziger Gießsommer mitzumachen: „Macht alle mit! Ob mit Nachbarn, Freunden oder Kollegen – greift zur Gießkanne und lasst uns die Bäume vor dem Vertrocknen retten”, motiviert Lägel und erklärt: „20 Liter pro Tag und Baum sind viel wert. Das Wasser hält den Boden locker. So bleibt dieser für mögliche Regenfälle aufnahmefähig und das Wasser kann bis zu den Wurzeln gelangen.”

Für ihre Aktion haben die Ökolöwen mit Parents for Future und Omas for Future einen Aushang angefertigt. Dieser kann unter www.ökolöwe.de heruntergeladen, ausgedruckt und in jedem Treppenhaus angebracht werden. „Denn zusammen mit den Nachbarinnen und Nachbarn lässt sich der Baum vor der Tür retten”, sagt Friederike Lägel.

Weitere Informationen:
https://www.oekoloewe.de/leipziger-giesssommer.html



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen