Aktuelles
Foto: Merlin Puppet Theatre
Foto: Merlin Puppet Theatre

NOOSE von Merlin Puppet Theatre im Westflügel Leipzig

Deutschland-Premiere am 17. und 18. Januar 2020

08.01.2020Kultur
Westflügel

Das Programm 2020 im Westflügel Leipzig startet am 17. und 18. Januar mit der Deutschland-Premiere der Aufführung NOOSE [Die Schlinge]des Merlin Puppet Theatre aus Griechenland/Deutschland. Die Uraufführung in Warschau wurde im Rahmen des Festivals "Puppet is a Human Too Festival" aufgeführt und mit dem Preis für die beste Animationsaufführung "Expressing Life with a Puppet" ausgezeichnet. NOOSE ist eine surrealistische Performance zwischen schwarzer Komödie und absurdem Theater, mit grotesken Puppen und düsterem Humor.

Noose [Die Schlinge]
Merlin Puppet Theatre [GR/D]
... es ist der Tag in Deinem Leben, an dem Du es siehst ...die Zeit vergeht... und alles, was du erlebst, ist nicht das, was Du Dir gewünscht hast. Es ist der Moment, in dem Deine ganze Welt einstürzt, dieser Moment, an dem Deine Träume zurückkommen und nach all dem fragen, was Du versprochen hast, wenn Du es fühlst... die Schlinge zieht sich enger ... und enger ... sie liegt um Deinen Hals ... stiehlt Dir die Luft ... stiehlt Dir den Atem... weil Du bis dahin dachtest, Du würdest leben. Die Schlinge stellt Dich in Frage.

Eine surrealistische Performance zwischen schwarzer Komödie und absurdem Theater, mit grotesken Puppen und düsterem Humor. Die Premiere fand im Herbst 2019 in Warschau statt und besucht den Westflügel im eisigen Januar.

Das Merlin Puppet Theatre (‚A puppet theory for the human nothing‘) kommt ursprünglich aus Griechenland, lebt und arbeitet derzeit in Berlin. Im Jahr 2013 war das Duo mit der erfolgreichen Inszenierung „Clowns Houses“ zu Gast im Westflügel. „Clowns Houses“ gastierte auf unzähligen internationalen Bühnen und machte das Merlin Puppet Theatre für ihren schwarzen Humor, detailverliebte Puppenspielkunst und eine sehr eigene Handschrift im meisterhaften Spiel bekannt.

Die Premiere der neuen Aufführung "NOOSE" des Merlin Puppet Theatre wurde mit dem Preis für die beste Animationsaufführung "Expressing Life with a Puppet" ausgezeichnet. Die Uraufführung fand im Theaterinstitut in Warschau, Polen, beim "Puppet is a Human Too Festival" statt.

Spiel, Puppen, Licht: Dimitris Stamou, Demy Papada
Musik: Kostantinos Stamou
Regie: Dimitris Stamou

Karten: 10,- / 15,- / 20,- Euro



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen