Aktuelles
Letzte Verse aus dem Eis, Foto: Thadeusz Tischbein
Letzte Verse aus dem Eis, Foto: Thadeusz Tischbein

Neue Produktion der Schaubühne Lindenfels feiert Premiere: Letzte Verse aus dem Eis

Theatric Landscapes mit Texten von Joseph Brodsky am 6. Februar 2020 um 19.30 Uhr

02.02.2020Kultur
Schaubühne Lindenfels

Drei Gestalten auf der Passage durch die Eiswüste: „Da verbrennt die Zeit, stark unter Null gefallen, dein Hirn.“ Die Huskys aufgegessen, der höchste Breitengrad erreicht. Arktis, All oder innere Landschaft. Die Fahne ausgebleicht. Der Rückweg kein erreichbares Ziel. Nur Schreiben, damit Spuren bleiben aus der Verbannung, dem Exil. Mit Texten des Nobelpreisträgers Joseph Brodsky lotet die neue Produktion der Schaubühne Lindenfels den schmalen Grat zwischen Verzweiflung, Hoffnung und Aufbegehren aus.

„Noch stärker als im vorherigen Stück ‚Lenz in Metropolis‘ entsteht der Abend aus der Interaktion von Künstlern verschiedener Disziplinen, die das Stück wie eine Landschaft von Anfang an gemeinsam kreieren,“ erklärt Regisseur René Reinhardt die Arbeitsweise und beschreibt seine Faszination für den heute wenig bekannten Dichter: „Wie Brodsky mit Sprache den Wert des Einzelnen gegen die Normierungen durch die herrschenden Verhältnisse verteidigte, machte ihn sowohl in der Sowjetunion als auch in den USA zum Heimatlosen. So springt er in seinen Texten rasant zwischen Distanz und Nähe, schafft Momente schärfster Ironie, während schon der nächste Vers direkt ins Herz trifft.“ 

Die Poesie des russisch-amerikanischen Dichters Joseph Brodsky ist durchdrungen von Bildern des Nordens, der Kälte und des namenlosen Raums. Durch dieses eisige Terrain driften ein Musiker, eine Tänzerin und ein Schauspieler auf der Suche nach den Momenten zwischen Leben und Sterben, Aufgeben und Hoffen, Zusammenbrechen und Aufbegehren. 

Premiere: Do, 6. Feb | 19.30 Uhr
Weitere Vorstellungen: Fr, 7. und 8. Feb | jeweils 19.30 Uhr Schaubühne Lindenfels, Ballsaal

„Letzte Verse aus dem Eis“ – Theatric Landscapes mit Texten von Joseph Brodsky Elena Francalanci, Michael Büschelmann, René Reinhardt | Texte: Joseph Brodsky | Regie: René Reinhardt | Bühne: Lisa Schiller-Witzmann | Video: Thadeusz Tischbein | Musik: Michael Büschelmann | Licht, Sound: Benjamin Henkel Eine Theaterproduktion der Schaubühne Lindenfels 



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen