Aktuelles

naTo und Zonic starten Projekt Sounds of 89

Ausstellung vom 2. bis 13. Oktober 2019 in der Galerie KUB

25.09.2019Kultur
naTo

Am Mittwochabend, den 2. Oktober 2019; eröffnet in der Galerie KUB die Ausstellung »Sounds of ´89. Ein Klangkalender«. Sie bildet das Kernstück der Veranstaltungsreihe »Sounds of ´89«, organisiert durch die naTo und die Publikationsplattform Zonic. Konzipiert als multimedialer Jahresdurchlauf begibt sich die Ausstellung bis zum 13. Oktober auf eine Reise durch popkulturelle und politische Ereignisse im damaligen Ostblock und dem sondersozialistischen Jugoslawien. Sie stellt eine wiederholte Kooperation zwischen Zonic-Herausgeber Alexander Pehlemann und dem Künstler und Ex-Galeristen Carsten Busse dar und steht damit in einer Reihe mit »Wutanfall/Warschauer Punkpakt« und »Soviet Hippies«, die in den vorangegangenen Jahren ebenfalls in der Galerie KUB inszeniert wurden.

Eingerahmt wird die Ausstellung von Diskussionsveranstaltungen, Filmen, Konzerten und Partys, die sich allesamt den einschlägigen wie auch weniger bekannten Momenten des Gleichklangs aus politischer und popkultureller Bewegung 1989 widmen. Während der Großteil der Veranstaltungen im Oktober in der Galerie KUB stattfindet, zieht die Veranstaltungsreihe am 10. Oktober unter dem Titel »Era of Dance« für einen Abend ins Institut für Zukunft. Gezeigt wird dort der gleichnamige Film von Viktors Burda, ein Talk mit dem estnischen Produzenten, DJ und Radiomacher Raul Saaremets und eine Party schließen sich an. Im November und Dezember führt sich das Projekt in der naTo fort – mit Konzerten, Talks und einem Filmscreening. Station macht die musikalische Reise dabei unter anderem bei einer der wichtigsten Bands der Parocktikum-Generation: Expander des Fortschritts setzen ihre eigene Expedition mit alten und neuen Mitgliedern wie auch Songs am 8. November fort.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen