Aktuelles
LWB Unternehmenszentrale in der Wintergartenstraße, Foto: Peter Usbeck
LWB Unternehmenszentrale in der Wintergartenstraße, Foto: Peter Usbeck

LWB sichert Gigabit-Versorgung ihrer Wohnungsbestände

Ab Juli 2020 ist in jeder LWB Wohnung die TV-Basisversorgung inklusive

23.01.2020Wohnen
Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH

Ab Juli 2020 ist in jeder LWB Wohnung die TV-Basisversorgung inklusive. Mieter können so pro Jahr bis zu 120 Euro sparen. Grundlage ist ein neuer Multimedia-Vertrag.
Die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB) hat die Weichen für die weitere Digitalisierung ihrer Wohnanlagen gestellt. Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung erhielt der Vodafone-Konzern den Zuschlag für die multimediale Versorgung der LWB Bestände mit einer leistungsfähigen Breitbandinfrastruktur.

„Wir stellen die Gigabit-Versorgung unserer Wohnungsbestände langfristig sicher und ebnen zugleich den Weg für zukunftsfähige Serviceangebote und Smart-Home-Lösungen“, so Iris Wolke-Haupt, Geschäftsführerin Wohnungswirtschaft und Bau der LWB.

„Dabei geht es uns nicht nur um technische Erfordernisse und steigende Effizienz, sondern beispielsweise auch darum, den Menschen ein gutes und sicheres Wohnen bis ins hohe Alter zu ermöglichen“, betont Ute Schäfer, Geschäftsführerin Finanzen und Vermögenssteuerung der LWB.

„Für Vodafone ist der Vertragsabschluss von wesentlicher Bedeutung“, so Matthias Clemenz, Vertriebsdirektor Immobilienwirtschaft der Vodafone Kabel Deutschland GmbH. Die LWB mit ihren rund 35.300 Wohnungen gehöre zu den wichtigsten Großkunden im Bereich Immobilienwirtschaft von Vodafone.

Der neue Vertrag zwischen LWB und Vodafone tritt ab Juli 2020 in Kraft. Alle Mieter, die bereits Vodafone-TV-Kunden sind, werden im Februar/März 2020 per Post über Details informiert. LWB Mieter finden Infos ebenso an Haustafeln, auf der LWB Website, via LWB Mieter-App und in den LWB Servicekiosken.

Sowohl Vodafone als auch die LWB Tochtergesellschaft WSL Wohnen & Service Leipzig GmbH (WSL) als Betreiber der Breitbandkabelanlagen in den Häusern planen Investitionen in die Netztechnik. „Die Mieter der LWB können sich auf eine Reihe Verbesserungen und Vorteile freuen“, berichtet WSL-Geschäftsführer Heiko Sander. Neu ist ab Mitte 2020, dass jede LWB Wohnung inklusive der TV-Basisversorgung vermietet wird, und das ohne Aufpreis sowohl für Neu- als auch Bestandsmieter der LWB. Enthalten sind unter anderem 72 SD-Programme und 23 TV-Programme in HD.

Zusätzlich erhalten die Mieter auf Wunsch ein „schmalbandiges“ Internet-Produkt inklusive WLAN-Router kostenfrei. Damit würden die Grundbedürfnisse für die Internetnutzung abgedeckt. Dazu zählen unter anderem E-Mail-Verkehr und Onlinebanking. Die Mieter zahlen über die Vertragslaufzeit mit Vodafone zudem keine Bereitstellungsgebühren für Smartcards und kostenpflichtige Zusatzprodukte. Ein Basisangebot an fremdsprachigen Sendern ist ebenso kostenfrei. Weitere Vorteile seien bei kombinierten Angeboten von Internet/Telefonie/Mobilfunk nutzbar.

Sander: „Neben den mieterbezogenen Internetangeboten werden auch die Häuser smarter, also intelligenter. Zum Beispiel melden Heizungsanlagen Fehler via Internet direkt an die Servicebetriebe.“ Zukünftig würden auch gemäß gesetzlicher Vorgaben unterjährig individuelle Verbrauchswerte je Mietbereich mitgeteilt, damit eine Orientierung für die Verbraucher möglich ist.

„Mit Vodafone haben wir einen Partner, der bereits heute kontinuierlich und in hoher Qualität seine Dienstleistungen anbietet“, so Heiko Sander. Für LWB Mieter sei die Gigabit-Zeit bereits 2018 angebrochen. Inzwischen können nahezu 100 Prozent der LWB Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit versorgt werden. Der Vergleichswert für Leipzig sei niedriger. Die Messestadt war die erste Kommune in Sachsen, die von Vodafone mit Gigabitgeschwindigkeiten versorgt wurde. Vodafone erwartet, dass die Kapazität in



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen