Aktuelles
Schirmherr: Sebastian Gemkow, Foto: Scheibenholz / F. Pappert
Schirmherr: Sebastian Gemkow, Foto: Scheibenholz / F. Pappert

Leipziger Galopprennbahn stellt am 1. Mai 2020 virtuelles Ersatzprogramm auf die Beine

Spenden für Aufgalopp der Herzen weiterhin möglich

28.04.2020Freizeit
Galopprennbahn Scheibenholz

Erstmalig seit über 40 Jahren kann im Leipziger Scheibenholz aufgrund der Corona-Krise der traditionelle Aufgalopp nicht stattfinden. Der Ausfall des beliebtesten Leipziger Renntages stellt das Scheibenholz vor enorme wirtschaftliche Herausforderungen. Die Veranstalter initiieren deshalb einen virtuellen Aufgalopp der Herzen, um den Leipziger Galoppsport und die Rennbahn zu retten. Über die Social-Media-Kanäle der Rennbahn wird am 1. Mai 2020 den ganzen Tag Programm geboten.

Damit der traditionelle Aufgalopp trotz Corona-Krise in den Herzen der Leipziger dennoch stattfinden kann, haben sich die Verantwortlichen ein umfangreiches Programm überlegt, das am 1. Mai 2020 über die Facebookseite der Rennbahn unter www.facebook.com/scheibenholz sowie auf Instagram (@scheibenholz) ausgestrahlt wird. Ab 12 Uhr öffnen sich die virtuellen Türen mit Stimmen und Bildern aus 153 Jahren Leipziger Rennbahn- und Aufgalopp-Geschichte. Begrüßt durch Rennvereinspräsident Jürgen Funke werden die Besucher auf einen emotionalen Ritt durch das Scheibenholz mitgenommen:

Schriftsteller und Vizepräsident des Leipziger Rennvereins (LRRS e.V.) Clemens Meyer erinnert in einem Live-Talk mit Rennbahn-Kommentator Gunther Barth an unvergessene Momente im Scheibenholz und erörtert die aktuelle Situation des Galoppsports.

Galopptrainer Marco Angermann lädt die Online-Gäste zu einem Stallrundgang ein und gibt Einblicke in das aktuelle Trainingsgeschehen und die Arbeit mit den rund 25 im Scheibenholz beheimateten Vollblütern. Zusätzlich lassen originale Rennverfilmungen der letzten Jahre mit dem Kommentar von Rennbahn-Sprecher Gunther Barth die einzigartige Stimmung und Euphorie im Scheibenholz erneut aufleben. Zahlreiche Freunde, Aktive und Sponsoren der Rennbahn drücken zudem in Grußbotschaften ihre Verbundenheit mit Sachsens ältester Sportstätte aus.

Live-Auktion mit Clemens Meyer und Thomas Stuber – jeder kann mitsteigern

Den krönenden Abschluss des virtuellen Renntages bildet ab 18 Uhr eine Live-Auktionmit Clemens Meyer und Regisseur Thomas Stuber (In den Gängen, Herbert). Die beiden versteigern drei signierte und nicht mehr im Handel erhältliche DVDs des Kurzfilms „Von Hunden und Pferden“ nach einer Erzählung von Clemens Meyer. Der Film erhielt 2011 den Deutschen Kurzfilmpreis sowie 2012 den Studenten-Oscar und wurde teilweise im Scheibenholz gedreht. Über die Kommentarfunktion auf Facebook hat jeder die Chance live mitzusteigern.

Sebastian Gemkow übernimmt Schirmherrschaft für Aufgalopp der Herzen

Mit Sebastian Gemkow, Wissenschaftsminister des Freistaates Sachsen, konnte das Scheibenholz einen langjährigen Freund der Rennbahn als Schirmherr für den virtuellen Aufgalopp der Herzen am 1. Mai gewinnen: „Als Schirmherr des Aufgalopps der Herzen möchte ich jetzt einfach sagen: Danke Scheibenholz für all die tollen Jahre voller faszinierender Pferderennen, 1. Mai und noch viel mehr, ein Leipzig ohne Dich ist nicht vorstellbar, Du bist einzigartig, und wir Leipziger sind jetzt für Dich da!"

Verkauf von symbolischen Tickets für den Erhalt der Leipziger Rennbahn

An alle Freunde und Besucher der Galopprennbahn Scheibenholz werden symbolische Tickets für den Aufgalopp der Herzen verkauft. Wer die Leipziger Rennbahn unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen zwischen den Kategorien Sattelplatz (2,50 €) oder Historische Sitztribüne (5,00 €) zu wählen und den entsprechenden Betrag unter dem Verwendungszweck Aufgalopp der Herzen am 1.5.2020 auf folgendes Konto zu überweisen:

Leipziger Reit- und Rennverein Scheibenholz e.V.
IBAN: DE26 8609 5604 0307 8722 85
BIC: GENODEF1LVB
Leipziger Volksbank

Sämtliche Einnahmen gehen an den Leipziger Reit- und Rennverein Scheibenholz e.V. und fließen in den Erhalt und die Pflege der 30 Hektar großen Anlage sowie in die Aufrechterhaltung des Trainingsbetriebes. Ab einem Bestellwert von 50 Euro lässt die Rennbahn die Korken knallen und verschenkt eine Flasche exklusiven „Aufgalopp der Herzen“-Sekt. Die limitierte Auflage hat ein eigens dafür gestaltetes Aufgalopp-Etikett und handsignierte Flaschennummern.

Weitere Informationen:
www.scheibenholz.com



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen