Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Neues Panorama-Kunstwerk von Yadegar Asisi ab Januar 2019 im Panometer Leipzig

"CAROLAS GARTEN - Ein Paradies auf Erden" präsentiert einen Garten wie aus der Sicht eines Pollenkorns

Veranstaltungen

Detail aus Arbeitsskizze zum Panorama CAROLAS GARTEN von Yadegar Asisi, Foto: asisi

Detail aus Arbeitsskizze zum Panorama CAROLAS GARTEN von Yadegar Asisi, Foto: asisi

Ab 26. Januar 2019 wird das neue Panorama CAROLAS GARTEN von Yadegar Asisi im Panometer Leipzig präsentiert

Ein neues Panorama-Kunstwerk von Yadegar Asisi wird ab 26. Januar 2019 im Panometer Leipzig zu sehen sein: "CAROLAS GARTEN - Ein Paradies auf Erden" präsentiert einen Garten wie aus der Sicht eines Pollenkorns. Als stünde man auf dem Stempel inmitten des Blütenkelchs einer Kamille erschließt sich eine faszinierend-fremdartige Szenerie. Eine gigantische Biene ist gerade dabei, die Kamillenblüte zu bestäuben und Nektar zu sammeln. Durch die abgesenkten Blütenblätter öffnet sich der Blick auf die Welt des umgebenden Gartens und der Blumen, Pflanzen und anderen Bewohner.

Einerseits thematisiert das Rundgemälde eine Welt, die jedermann bekannt scheint, andererseits eröffnet das Panorama Blicke und Einsichten auf Strukturen und Details, die ansonsten für das menschliche Auge unsichtbar bleiben. Die Anlage und Formationen der Biene, der Blütenblätter,Staubgefäße und Kelchblätter im Zentrum zeigen sich geradezu fantastisch und enthüllen eine ungeahnte Welt voller visueller Kraft und Ästhetik. Die Betrachter befinden sich selbst inmitten der hundertfach vergrößert dargestellten Welt und sind von ihr rundherum umgeben - so wie im wahren Leben als Teil der Zyklen in der Natur.

Obgleich das Panorama einen Garten als Grundlage hat, ist die Szenerie auch hier von Yadegar Asisi kreiert und verdichtet. Asisi stellt Elemente nebeneinander und verwebt sie ineinander und miteinander, die in der Natur nicht zeitgleich und zusammen auftreten würden. Der Anspruch ist es, in einem Panorama den Zyklus aller vier Jahreszeiten zu zeigen - aber so komponiert, dass es für die Betrachter völlig natürlich erscheint. Was das neue Werk von Asisi thematisiert, sind letztlich die großen Fragen und Themen des Lebens: Werden und Vergehen, Geburt und Tod,Wechselwirkungen und Schönheit in der Natur, neue Sichtweisen auf vermeintlich bekannte Dinge sowie der Garten als Ort der Entschleunigung und als Rückzugsraum uvm. Dieses Panorama,begleitet von einer einführenden Ausstellung, relativiert die Sicht auf die Welt und lässt die einzigartige Vielfalt des Lebens neu bewerten.

Bis zum 13. Januar 2019 wird in Leipzig das Panorama "TITANIC - Die Versprechen der Moderne"gezeigt, das auf eine Expedition zum gesunkenen Wrack auf dem Meeresgrund des Nordatlantikf ührt. Die Rundgemälde von Yadegar Asisi werden derzeit neben Leipzig in Berlin, Dresden, Lutherstadt Wittenberg, Pforzheim, Hannover und Rouen (Frankreich) gezeigt. Am 17. November 2018 wird eine weitere Panorama-Ausstellung in Berlin in Kooperation mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz / der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin eröffnet.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

asisi Panometer
Richard-Lehmann-Straße 114
04275 Leipzig

Telefon: 0341 355534-0
Telefax: 0341 355534-50

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel