Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Zoo Leipzig und HGB präsentieren Kunstausstellung in der Kongresshalle

ORIGINALE_18 vom 17. Juli bis 11. August 2018 im Telemannsaal


Eine Jugendliebe feiert im Sommer 2018 ihre Wiederbegegnung: Zoo Leipzig und Hochschule für Grafik und Buchkunst. Die Kunstausstellung ORIGINALE_18 im Telemannsaal der Kongresshalle steht vom 17. Juli bis 11. August 2018 im Zeichen der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Tier an einem dafür besonders geeigneten Ort: dem Zoo Leipzig. Hier, wo es artgerecht gestaltete Gehege gibt, wo Landschaften aus verschiedenen Erdteilen inszeniert werden und Skulpturen an den Parkcharakter des historischen Zoos erinnern, sind erstmalig auch Malereien, Grafiken, Objekte, Fotografien und eine Medieninstallation von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern zu sehen. Seit seiner Gründung 1878 war der Zoo Leipzig für Studierende der Leipziger Kunstakademie ein naheliegendes Freilichtatelier für das Naturstudium, das immer schon einen wesentlichen Teil der künstlerischen Ausbildung ausmachte. Forschung, Bildung, Artenschutz und Erlebnis sind für einen Zoo heute selbstverständlich. ORIGINALE_18 bietet den Besuchern darüber hinaus künstlerische Sichtweisen an.

Die Ausstellung vereint Werke einer jüngeren Künstlergeneration, die überwiegend an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig studiert hat. Durch die Übersetzung in Farbe und Form abstrahieren und befragen die Künstler und Künstlerinnen das Tier als Gegenüber neu - und damit auch die Institution Zoo. ORIGINALE_18 ist der Auftakt zu einem Programm, in dem sich Zoo und Hochschule zum 140. Geburtstag des Zoo Leipzig neu begegnen und ihre historische Verbindung gemeinsam fortschreiben.

Im Rahmen der Ausstellung Originale_18 bietet das Institut für Kunstpädagogik zudem Workshops für alle interessierten Zoobesucher an. Studierende leiten junge Zoobesucher am 28. und 29. Juli 2018 sowie 4. und 5. August 2018, jeweils von 11 bis 13 Uhr im Konzertgarten des Zoo Leipzig an. Auch Zoofans und Kunstinteressierte ab 16 Jahren kommen im Rahmen der Sommerakademie voll auf ihre Kosten: In fünftägigen Workshops tauchen sie in die Kunstrichtungen Fotografie, Malerei, Druckgrafik, Video, Zeichnung, Objekte, Bildgeschichte und Collage ein.

Der Zugang zu der Ausstellung ist ab 17. Juli 2018 während der Zooöffnungszeiten möglich und erfolgt mit einem gültigen Zoo-Ticket über den Zoo-Haupteingang.

Das ganze Programm der Kooperation von Zoo Leipzig und HGB sowie zu den Workshops finden Sie auf www.zoo-leipzig.de/safari.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel