Aktuelles
Haus des Handwerks, Foto: Handwerkskammer zu Leipzig
Haus des Handwerks, Foto: Handwerkskammer zu Leipzig

Leipzig auf dem Weg zu den globalen Nachhaltigkeitszielen

Forum Nachhaltiges Leipzig am 13. Juni 2019 in der Handwerkskammer zu Leipzig

06.06.2019Umwelt
Handwerkskammer zu Leipzig

Was können und was müssen wir hier vor Ort tun, um die globalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen? Welche kleinen Schritte sind möglich und welche Rahmenbedingungen werden benötigt? Wer engagiert sich bereits, wo braucht es noch Unterstützung? Und welche übergreifenden Partnerschaften wären sinnvoll?

Das Forum Nachhaltiges Leipzig diskutiert diese Themen am Donnerstag, 13. Juni, 18-20.30 Uhr in der Handwerkskammer zu Leipzig, Dresdner Straße 11/13, 04103 Leipzig.

Bürgermeister Heiko Rosenthal stellt einleitend den Prozess der Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele in der Stadt Leipzig dar. Dann werden einige Leipziger Initiativen und Projekte kurz vorgestellt, die sich bereits lokal für die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele einsetzen. So geht es u.a. um den Kohleausstieg für Leipzig, um den neu gegründeten Leipziger Ernährungsrat, um fairen Handel, Gemeinwohlökonomie, Ucycling, Bioabfall sowie auch um Bildungsangebote für nachhaltige Entwicklung. Beteiligt sind unter anderem Fridays for Future, das Netzwerk Leipzig handelt fair, das Helmholzzentrum für Umweltforschung, der Zweckverband Abfallwirtschaft und viele mehr.

In Diskussionsrunden werden diese Ansätze und Aktivitäten anschließend mit weiterführenden Fragestellungen vertieft sowie zur Mitwirkung und Unterstützung eingeladen.

Zum Hintergrund: 2015 wurden von den Vereinten Nationen 17 globale Nachhaltigkeitsziele beschlossen, auch bezeichnet als Sustainable Developement Goals (SDGs). Diese Ziele sollen als Nachhaltigkeitsvertrag auf der ganzen Welt gelten.

Die Stadt Leipzig hat sich 2017 per Stadtratsbeschluss dazu bekannt, im Rahmen der lokalen Möglichkeiten zum Erreichen dieser globalen Nachhaltigkeitsziele beizutragen.

Das Forum Nachhaltiges Leipzig (früher Leipziger Agenda 21) ist eine offene Bewegung von Leipziger Bürgerinnen und Bürgern sowie von privaten und öffentlichen Institutionen. Es setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung in Leipzig ein. Das heißt, die natürlichen Lebensgrundlagen zu bewahren und innerhalb der dadurch gesetzten Grenzen ein gutes Leben für alle zu ermöglichen.

Weitere Infos und Anmeldung zur Veranstaltung über www.nachhaltiges-leipzig.de.

Leipzig auf dem Weg zu den globalen Nachhaltigkeitszielen
Forum Nachhaltiges Leipzig am Donnerstag, 13.06.2019, 18-20.30 Uhr
Handwerkskammer zu Leipzig, Dresdner Str. 11/13, 04103 Leipzig
Der Eintritt ist frei.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen