Aktuelles
Kunstmesse Leipzig 2017, Foto: AFS Art Fair Services UG
Kunstmesse Leipzig 2017, Foto: AFS Art Fair Services UG

Kunstmesse Leipzig ist auf Wachstumskurs

Fünfte Ausgabe an einem neuen Standort

29.10.2019Kunst
Kunstmesse Leipzig

Das kleine Jubiläum des fünften Geburtstages feiert die Kunstmesse Leipzig mit dem Umzug an einen neuen Standort. Die Kongresshalle am Zoo bietet deutlich mehr Platz. Die Zahl der Aussteller hat sich mit den gewachsenen Möglichkeiten deutlich erhöht. Doch das ist nicht der einzige Vorteil. Die Kongresshalle liegt nahe der Innenstadt, bietet gute Parkmöglichkeiten, ist aber auch mit der Straßenbahn und von der City aus sogar zu Fuß erreichbar.

Leipzig ist zweifellos eine bemerkenswerte Stadt der Künste. Doch die Messe möchte ganz bewusst auch überregionales und internationales Flair bieten. Es sind Galerien vertreten, aber auch viele einzelne Künstler sowie Projektgruppen. Es ist beispielsweise die Omar Galerie dabei mit Hauptstandort in Wien und Dependancen in drei Kontinenten. Ihr Debüt in Leipzig gibt die Madrider Galerie mit dem beziehungsreichen Namen Van Gogh, die auf vielen Kunstmessen weltweit präsent ist. Weitere Gäste kommen aus Holland, England, Iran, Russland und Weißrussland. Doch auch bekannte Namen aus dem regionalen Umfeld findet man, so den Erfurter Maler Horst Wagner, dessen erzählerische Malweise den Leipzigern vertraut vorkommen dürfte.

Wie es sich für solch eine Messe gehört, ist das Spektrum der Ausdrucksweisen und Techniken ausgesprochen weit gespannt. Doch nicht nur unterschiedlicher Geschmack wird bedient, es finden sich zugleich auch Angebote für differenzierte finanzielle Möglichkeiten. Der Einsteiger findet ebenso Angebote für den Erwerb von Werken wie der engagierte Sammler. Zudem gibt es keine Berührungsangst zu den angewandten Bereichen.

Eine Jury, bestehend aus Alesia Verenich, Prof. Girgio del Bono und Tatyana Nindel wird die Preisträgerin oder den Preisträger der Messe auswählen. Die Verleihung findet am Sonntag im feierlichem Rahmen statt. Doch auch die Besucher haben eine Stimme, es wird ein Publikumspreis vergeben.

Mit der fünften Ausgabe am neuen Standort macht die Kunstmesse Leipzig einen wichtigen Schritt, sich im Kalender des überregionalen Kunsthandels als fixer Termin zu etablieren.

Termin:
01. bis 03. November 2019

Zeit:
Freitag: 13:00 – 18:00
Samstag: 10:00 – 20:00
Sonntag:  10:00 – 19:00

Ort:
Kongresshalle am Zoo, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig

Eintritt:
Normal: 8,50 €
Ermäßigt: 5,00 €
Dauerkarte: 15,00 €
Gruppe ab 5 Personen: 25,00 €

Mehr Informationen:
​​​​​​​www. kunstmesse-leipzig.de



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen