Aktuelles

Kindertheater-Saison startet in der naTo mit einer Premiere

»Popeye – der Matrose mit dem Spinat« am 10. November 2019 um 11 Uhr

08.11.2019Kultur
naTo

Am Sonntag, den 10. November startet in der naTo die Kindertheater-Saison. Für den Auftakt »Popeye – der Matrose mit dem Spinat« schlüpft Gerno Knall vom Knalltheater erstmals in die Rolle des berühmten Comicmatrosen. Dazu genügt schon ein einziger Löffel Spinat. Als Popeye sieht er sich urplötzlich seinem Widersacher Bluto ausgesetzt, der seine Geliebte Olivia in der Gewalt hat. Der Matrose setzt alles daran, Olivia zu befreien. Doch kann er es tatsächlich mit seinem Rivalen aufnehmen? Denn: Normalerweise schöpft er Kraft aus einer guten Portion Spinat, nur ist davon zu allem Übel weit und breit nichts zu finden. Wie sich Gerno Knall aus diesem Schlamassel befreit, wird Groß und Klein begeistern.

Alljährlich findet in der naTo vom Herbst bis ins Frühjahr mindestens einmal im Monat eine Kindertheater-Aufführung statt. In dieser Zeit bereichern neben Gerno Knall vom Knalltheater, auch Puppenspieler Johann Raphael Boehnke und Steffi Lampe mit ihrem Figurenspiel das Theaterprogramm für die kleinen Besucher/-innen.

Die naTo ist ein Soziokultureller Verein, der für die Ausrichtung außergewöhnlicher Live-Konzerte sowie für die Förderung von Theaterprojekten, Nachwuchskünstlern und soziokulturellen Projekten jenseits des Mainstreams bekannt ist. In den 80er Jahren begann die spannende Geschichte des Hauses auf der Karl-Liebknecht-Straße. Heute ist die naTo eine kulturelle Institution im Leipziger Süden.

Theaterpremiere »Popeye – der Matrose mit dem Spinat« | Knalltheater
So, 10. 11. | 11:00 | die naTo (Karl-Liebknecht-Str. 46)
Dauer: 45 Minuten
Spiel: Larsen Sechert
Eintritt: 7,- / 5,- (VVK: 6,- / 4,- zzgl. Gebühren bei Culton Ticket und TixForGigs)

Die nächsten Kindertheater-Termine in der naTo:
So, 08.12. | 11:00 | »Geschichte vom kleinen Gespenst« |Knalltheater
So, 15.12. | 11:00 | »Zwerg Nase« | Johann Raphael Boehnke



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen