Aktuelles
Leon Hanika (Leipziger-Kanu-Club) beim Training im Kanupark, Foto: Pauline Jacobshagen
Leon Hanika (Leipziger-Kanu-Club) beim Training im Kanupark, Foto: Pauline Jacobshagen

Kanupark Markkleeberg geht in die Winterpause

Letztes öffentliches Training der Slalom-Kanuten am 17. November 2019

15.11.2019Sport
Kanupark Markkleeberg

Am Sonntag, 17. November 2019, endet das diesjährige Training im Kanupark Markkleeberg. Vorher sind ab Freitag noch einmal eine Vielzahl an Sportlerinnen und Sportlern auf dem wilden Wasser am Markkleeberger See unterwegs. Die Athletinnen und Athleten kommen aus ganz Deutschland, auch eine Österreicherin ist dabei. Vom Leipziger-Kanu-Club nutzen zum Beispiel Lena Stöcklin, Leon Hanika und Lennard Tuchscherer die letzte Kanupark-Trainingszeit der Saison.

Wer den Wildwasser-Artisten beim Training zusehen möchte, ist herzlich willkommen. Am Freitag wird von 11 bis 12 Uhr und 15 bis 16 Uhr gepaddelt. Am Sonnabend findet die erste Trainingseinheit von 10 bis 13 Uhr, Teil zwei folgt von 14 bis 17 Uhr. Am Sonntag wird von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr trainiert.

Nach diesem letzten öffentlichen Training geht der Kanupark in seine Winterpause, die unter anderem für die Erneuerung des Bootsförderbands, für eine Grundreinigung sämtlicher Räumlichkeiten sowie für technische Wartungsmaßnahmen und Inspektionen genutzt wird.

Das Training der Slalom-Kanuten beginnt voraussichtlich wieder im März, die Freizeitsport- Saison wird am 15. Mai 2020 eingeläutet. Die KANU Wildwasser-Terrasse auf dem Gelände des Kanuparks hat den Winter über an den Wochenenden sowie an Feiertagen jeweils ab 10 Uhr geöffnet.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen