Aktuelles
Foto: Matthias Werner
Foto: Matthias Werner

Im Leipziger Osten wird es eng: Stadt unterstützt Mieter mit Beratung

Dialogveranstaltung für Mieterinnen und Mieter am 16. Juli 2020

30.06.2020Wohnen
Quartiersmanagement Leipziger Osten

Zwischen 2014 und 2019 ist die Anzahl der Haushalte im Leipziger Osten und Nordosten um durchschnittlich 25 % gestiegen, gleichzeitig stiegen die Mieten um ca. 20 %. Diese Situation führt dazu, dass der Druck auf langjährige Bewohnerschaft steigt und sie von Verdrängung bedroht sind. Mit einer dreiteiligen Dialogveranstaltung sollen Mieterinnen und Mieter zu ihren Rechten beraten werden. Nachdem bei der ersten am 18. Juni 2020 ein Überblick über den Wohnungsmarkt gegeben und die „Soziale Erhaltungssatzung“ vorgestellt wurde, findet am 16. Juli 2020, 18:00-19:30 Uhr die zweite Veranstaltung statt. Es werden Beratungsangebote rund um das Thema Wohnen und Mieten vorgestellt und es gibt viel Raum für Austausch zu Problemen mit der Hausvermietung, der Wohnungsverwaltung oder den Nebenkosten. Die anwesenden Expertinnen und Experten werden auf ganz konkrete Fragen und Probleme eingehen und Tipps zur Lösung geben.

Aufgrund der aktuellen Situation muss die Veranstaltung leider Online stattfinden. Den Link zum Videochat und weitere Hilfestellungen zum Einwählen gibt es hier:
www.leipziger-osten.de/wohnen



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen