Aktuelles
GUNDERMANN REVIER
GUNDERMANN REVIER

Grit Lemke zu Gast mit ihrem Film GUNDERMANN REVIER im Cinémathèque Leipzig

Filmvorführung und anschließendes Gespräch mit Regisseurin am 7. Januar 2020 um 19 Uhr

03.01.2020Kultur
Cinémathèque in der naTo

Das Lausitzer Revier und die einstige "sozialistische Wohnstadt" Hoyerswerda bilden den Hintergrund für die Biografie von Gerhard Gundermann – Rockpoet, Baggerfahrer und "Stimme des Ostens". Wie in einem Brennspiegel bündeln sich in der Region und in seinem Werk globale Fragen: Heimat und Industrie, das Ende der Arbeit, Utopie und individuelle Verantwortung. Eine Lehrerin, seine ersten Wegbegleiter aus der Brigade Feuerstein und sein Techniker kommen ebenso zu Wort wie die Silly-Musiker Uwe Hassbecker und Ritchie Barton, Andy Wieczorek von der Band "Seilschaft" und Conny Gundermann.

Eingebettet in metaphorische Bilder einer umgebrochenen Landschaft und poetische Reflexionen einer Ich-Erzählerin, die in Hoyerswerda mit Gundermann aufwuchs, entfaltet sich ein Dialog mit Gundermann in weitgehend unbekannten Archivaufnahmen, in Texten und Musik. Ein Film über einen von denen, "die die welt nicht retten können aber möchten / mit viel zu kurzen messern in viel zu langen nächten".

Zu Gast: Regisseurin Grit Lemke
Grit Lemke ist Autorin, Dramaturgin, Kuratorin. Bis 2017 leitete sie das Filmprogramm von DOK Leipzig. GUNDERMANN REVIER ist ihr Regie-Debut.

Di 07.01., 19:00 Uhr
Ort: Cinémathèque Leipzig in der naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46, 04275 Leipzig

Weitere Spieltermine von GUNDERMANN REVIER ohne Gespräch:
Mi 8.01. 19:00 Uhr , Sa 11.01. 21:30 Uhr,  So 12.01. 19:00 Uhr , Mo 13.01. 19:00 Uhr, Mi 15.01. 22:00 Uhr



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen