Aktuelles
Vorfeldimpression am Flughafen Leipzig/Halle, Foto: Flughafen Leipzig/Halle GmbH
Vorfeldimpression am Flughafen Leipzig/Halle, Foto: Flughafen Leipzig/Halle GmbH

Ferienauftakt in Mitteldeutschland: 93 Urlaubsflieger starten ab Leipzig/Halle und Dresden

Sonnenziele am Mittelmeer, Atlantik, Schwarzen und Roten Meer

05.07.2019Verkehr
Flughafen Leipzig/Halle

Zum Beginn der Sommerferien in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen herrscht Hochbetrieb an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden. Von Freitag bis Sonntag starten 93 Flugzeuge – davon 70 am Leipzig/Halle Airport und 23 am Flughafen Dresden International – zu Sonnenzielen am Mittelmeer, Atlantik, Schwarzen und Roten Meer.

Ab Leipzig/Halle fliegen am ersten Ferienwochenende die meisten Urlaubsmaschinen nach Antalya an die Türkische Riviera (18 Starts), nach Palma de Mallorca (9), und Hurghada (7). Darüber hinaus starten fünf Ferienflieger nach Heraklion und fünf mit Ziel Burgas.

Auch am Flughafen Dresden stehen Palma de Mallorca mit fünf Starts und Antalya mit drei Starts bei den Urlaubern hoch im Kurs. Nach Hurghada, Rhodos, Heraklion und Burgas heben jeweils zwei Maschinen ab.

Sommer-Ferienziele mit Direktflug ab Leipzig/Halle
Erneut ist Condor die größte Urlaubs-Airline am Standort Leipzig/Halle. Sie bietet mit 63 Abflügen pro Woche die meisten Möglichkeiten, von Leipzig/Halle aus in den Sommerurlaub zu starten. Angeflogen werden Ziele in Spanien, Griechenland, Ägypten, Portugal, der Türkei und Marokko.

Nummer zwei im Ferienflugverkehr ist mit jeweils 15 wöchentlichen Starts die Fluggesellschaft  Sun Express Deutschland, gefolgt von Bulgarian Air Charter und Sun Express mit 11 beziehungsweise 10 Abflügen pro Woche.

Insgesamt starten im touristischen Verkehr 19 Airlines ab Leipzig/Halle.

Spitzenreiter unter den Sonnenzielen ist Antalya mit bis zu 40 wöchentlichen Abflügen, gefolgt von Palma de Mallorca und Hurghada, die 23- beziehungsweise 12-mal pro Woche angeflogen werden. Auf den weiteren Plätzen folgen Heraklion, Varna und Burgas, mit 10 und jeweils 8 Starts pro Woche.

Sommer-Ferienziele mit Direktflug ab Dresden
Mit 14 Abflügen pro Woche ist Sundair in Dresden die führende Urlaubsairline. Im Flugplan stehen die Ziele Antalya, Heraklion, Rhodos und Kos. Erstmalig seit dieser Saison startet neben Eurowings auch Lauda nach Palma de Mallorca. Beide Airlines heben insgesamt jede Woche 13-mal zur größten Baleareninsel ab. Auf den Plätzen zwei und drei der häufigsten touristischen Verbindungen folgen mit bis zu 9 Flügen Antalya sowie mit jeweils 4 wöchentlichen Flügen Hurghada, Heraklion und Rhodos.

Insgesamt fliegen in den Sommerferien 10 Airlines vom Dresdner Airport zu touristischen Destinationen in Europa, Nordafrika und Vorderasien.

Außerdem verbinden an beiden Airports Fluggesellschaften die Region täglich mit nationalen und internationalen Drehkreuzen. Dadurch sind nahezu jede Metropole und jeder Badestrand weltweit mit nur einem Umstieg erreichbar.

Direkt an den Flughäfen günstig parken
Am Flughafen Leipzig/Halle können Passagiere ihr Auto auf dem Parkplatz P20 ab 20 Euro für bis zu acht Tage abstellen.

Im „Super-Low-Cost“-Tarif am Flughafen Dresden ist das Parken auf dem P4A schon ab 15 Euro pro Woche möglich.

An den beiden mitteldeutschen Airports stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Diese können bequem im Internet gebucht werden:

 www.leipzig-halle-airport.de/parken

 www.dresden-airport.de/parken



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen