Aktuelles
Peterskirche, Foto: LEIPZIGINFO.DE
Peterskirche, Foto: LEIPZIGINFO.DE

Evensong in der Leipziger Peterskirche: Kammerchor der Stadt Leipzig mit musikalischem Abendgebet

40-minütiges Kurzkonzert am 26. Juni 2020 um 19:30 Uhr

25.06.2020Kultur
Stadt Leipzig

Am morgigen Freitag, dem 26. Juni 2020, ist der Kammerchor der Stadt Leipzig in solistischer Besetzung um 19:30 Uhr in der Leipziger Peterskirche zu erleben. Unter der Überschrift “Evensong: A Choral Evening Prayer” erklingen unter anderem Chorwerke von Claudio Monteverdi, Heinrich Schütz oder Johann Sebastian Bach. Der Eintritt ist frei. Zum Besuch des etwa 40-minütigen Kurzkonzertes ist die Buchung eines Null-Euro-Tickets erforderlich.

Nach fast drei Monaten pandemiebedingter Pause ist es der erste Auftritt, die Probenzeit war denkbar knapp bemessen und singen dürfen bei Weitem nicht alle Mitglieder des normalerweise etwa 30 Sängerinnen und Sänger zählenden Ensembles. „Und trotzdem war es uns wichtig, dass der Chor nach langem Schweigen wieder singt“, meint Marcus Friedrich, künstlerischer Leiter der Schola Cantorum Leipzig. Dafür nehme man auch den durch Genehmigungen, Abstandsregeln, Hygienekonzepte und Kontaktlisten entstehenden Mehraufwand in Kauf.

Kurzfristig konnte die am 26. Juni 2020 eigentlich im Leipziger Rathaus geplante Veranstaltung nun in die Peterskirche verlegt werden. “Die Zutrittskontrolle von maximal 100 Personen und eine mögliche Kontaktnachverfolgung, können wir zudem datenschutzkonform durch unser Ticketsystem gewährleisten”, so Friedrich. Die Buchung eines Null-Euro-Tickets über www.schola-cantorum.de/tickets ist Voraussetzung zum Besuch der Veranstaltung, die auch ursprünglich bei freiem Eintritt geplant war.

Der Evensong – das gesungene Abendgebet – ist ein Jahrhunderte altes, musikalisches Juwel in der Liturgie der Anglikanischen Kirche. Er wird bis heute in den Kathedralen Englands und in den Kirchen der traditionsreichen Colleges in Oxford und Cambridge gesungen. „Die Auftaktveranstaltung sollte eigentlich bereits im März stattfinden“, so Friedrich. Nun wird die Eröffnung der Reihe durch den verkleinerten Kammerchor der Schola Cantorum mit Werken von Claudio Monteverdi, Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz oder Ola Gjeilo nachgeholt.

Weitere Informationen:
www.schola-cantorum.de



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen