Aktuelles
Am 11. Juli steigt im Scheibenholz der Sommernachtsrenntag mit sieben Pferderennen und anschließender Tanzparty im Rennbahn-Club, Foto: Scheibenholz
Am 11. Juli steigt im Scheibenholz der Sommernachtsrenntag mit sieben Pferderennen und anschließender Tanzparty im Rennbahn-Club, Foto: Scheibenholz

Ein Sommernachtstraum im Leipziger Scheibenholz

Am 11. Juli 2019 feiert der Sommernachtsrenntag auf der Galopprennbahn Premiere

05.07.2019Freizeit
Galopprennbahn Scheibenholz

Im Beat der Pferdehufe schlagen am 11. Juli 2019 die Rhythmen auf der Rennbahn hoch: Das Scheibenholz begrüßt seine Gäste erstmalig zum Sommernachtsrenntag mit imposantem Pferdesport, kühlen Getränken und rhythmischen Klängen, die zum Tanzen einladen.

„Vom Büro auf die Rennbahn“ lautet die Devise am kommenden Donnerstag. Im Scheibenholz findet dann erstmalig ein Abendrenntag unter der Woche statt. Ab 17 Uhr kann bei spannenden Galopprennen und erfrischenden Cocktails in den Feierabend gestartet werden. Insgesamt sieben Pferderennen stehen an diesem Donnerstagabend auf dem Programm. Die Vollblüter galoppieren ab 17.30 Uhr in der Abendsonne durch die grüne Mitte Leipzigs. In den Rennpausen sorgt DJ Carma für Stimmung auf den Rängen. Mit der einen oder anderen Wette kann der Feierabend zusätzlich versüßt werden.

„Nach unseren beiden Traditionsterminen – dem Aufgalopp und dem Moderenntag – freuen wir uns sehr, alle Leipziger zum 1. Sommernachtsrenntag in der 152-jährigen Geschichte des Scheibenholzes begrüßen zu dürfen. Sieben gut besetzte, und dank unserer Partner, gut dotierte Galopprennen versprechen spannenden Sport, prickelnde Endkämpfe und hoffentlich auch den einen oder anderen Wetterfolg“, sagt Alexander Leip, Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH & Co. KG.

After-Work-Party mit DJ Carma
Im Anschluss an die Rennen wird im Rennbahn-Club im historischen Tribünengebäude mit DJ Carma bis 23 Uhr weitergefeiert. Bars im Innen- und Außenbereich servieren erfrischende Cocktails. Wer nicht das Tanzbein schwingen möchte, kann es sich in den Liegestühlen auf der Terrasse vor der Tribüne bequem machen und den weiten Sternenhimmel über der Rennbahn bewundern.

Volle Starterfelder versprechen spannende Galoppentscheidungen
Derzeit sind 63 Pferde in sieben Rennen gemeldet. Der sportliche Höhepunkt erwartet die Besucher gegen 20 Uhr, wenn sich im vierten Lauf der Mitteldeutschen Galoppserie die Starter um den Titel „Bester Galopper Mitteldeutschlands“ messen. Derzeit führt die Leipziger Stute Sternzeichen die Wertung an. Der im Scheibenholz ansässige Galopptrainer Marco Angermann ist mit sechs Pferden vertreten, darunter der dem Publikum bereits bestens bekannte Wallach Fritz, der im Rennen mit der längsten jemals im Scheibenholz gelaufenen Distanz über 3.500 Meter antritt.

Eintrittskarten für das Scheibenholz
Eintrittskarten sind im Vorverkauf zwei Euro günstiger über den Online-Ticket-Shop auf www.scheibenholz.com sowie die dort gelisteten, bekannten Vorverkaufsstellen in Leipzig und Halle/Saale erhältlich. Flaniertickets kosten im Vorverkauf 7 und an der Tageskasse 9 €. Für alle, die es nicht pünktlich aus dem Büro schaffen, gibt es ab 19 Uhr ein Party-Ticket für 4,50 Euro an der Tageskasse.

Weitere Informationen:
www.scheibenholz.com



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen