Aktuelles
Festakt zu 10 Jahre BMW Produktion in Leipzig
Festakt zu 10 Jahre BMW Produktion in Leipzig , Quelle: BMW Group Werk Leipzig

BMW feiert zehn Jahre Produktion im Werk Leipzig

Festakt zum ersten runden Jubiläum mit zahlreiche Gästen

20.03.2015Wirtschaft
BMW Werk Leipzig

Das BMW Group Werk Leipzig feierte heute mit einem Festakt sein zehnjähriges Bestehen. Am 1. März 2005 lief hier das erste Serienfahrzeug, ein BMW 320i, vom Band. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung, der Produktionsvorstand der BMW AG, Harald Krüger, sowie zahlreiche weitere Gäste gratulierten der Werksmannschaft zu ihrem ersten runden Jubiläum. Das Werk hat zu diesem Anlass eigens die Produktion angehalten, damit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Festakt live mit verfolgen konnten. Im Mittelpunkt der Feier stand die Entwicklung des Werks, das schon in jungen Jahren Geschichte geschrieben hat.

Harald Krüger betonte vor allem die erfolgreiche Rolle des Werks als Pionier: "Hier in Leipzig haben wir erstmals Strukturen und Prozesse realisiert, die heute als Standards dienen für andere Standorte auf der ganzen Welt. Und hier haben wir in der Automobilproduktion neue Kapitel aufgeschlagen, zum Beispiel mit der weltweit ersten Highspeed-Servopresse zur Bearbeitung hochfester Stähle oder mit dem weltweit ersten Einsatz von Karbon in einer Serienproduktion. Ich bin stolz auf diese Leipziger Mannschaft."

"BMW ist gut für Leipzig, gut für das Autoland Sachsen", sagte Ministerpräsident Tillich. "Ich freue mich, dass BMW einen so wichtigen Produktionsstandort imFreistaat errichtet hat und diesen auch kontinuierlich ausbaut. Dies sorgt dafür, dasses in der gesamten Region vorangeht und die Bedeutung des IndustriestandortesSachsen weiter wächst. Schon jetzt kommt jedes zehnte in Deutschland produzierteAuto aus Sachsen. Die Fertigung der innovativen BMW i Modelle sichert dem Unternehmen auch künftig die internationale Wettbewerbsfähigkeit und beweist,Sachsen und Hightech gehören zusammen."

Oberbürgermeister Jung hob die Bedeutung der Ansiedlung von BMW für die Stadt Leipzig hervor: "Im Leipziger BMW Werk schlägt seit zehn Jahren das industrielle Herz unserer Stadt. Keine Stadt in Deutschland wächst schneller und dynamischer als Leipzig, in keiner anderen deutschen Großstadt ist die Arbeitslosigkeit so deutlich gesunken wie bei uns. Danke an BMW für das Vertrauen in Leipzig."

Im BMW Group Werk Leipzig arbeiten heute über 4.700 BMW Mitarbeiter, alleine in den vergangenen drei Jahren wurden über 2.100 neue Mitarbeiter fest eingestellt. Hier rollen im Bereich der klassischen Produktion täglich 750 Fahrzeuge vom Band, dies sind der BMW 1er Fünftürer, der 2er Active Tourer, das 2er Coupé, das 2er Cabrio und der X1. Hinzu kommen täglich über 100 BMW i3 und über 20 BMW i8. In Summe wurden hier seit 2005 über 1,6 Mio. Fahrzeuge produziert. Die Gesamtinvestitionen in den Standort betragen bis heute über 2 Mrd. Euro.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen