Aktuelles
Brühl Nikolaistraße, Foto: SGM / Atelier Hermann Walter
Brühl Nikolaistraße, Foto: SGM / Atelier Hermann Walter

Auf den Spuren des Leipziger Ateliers Hermann Walter

Stadtrundgang und Ausstellungsbesuch »SILBER AUF GLAS«

23.01.2020Freizeit
Stadtgeschichtliches Museum

Leipzigs berühmter Stadtfotograf Hermann Walter starb 1909 und hinterließ ein gewaltiges Werk an erstklassigen Architekturfotografien. Die Ausstellung »Silber auf Glas« zeigt erstmals etwa 280 Fotografien der Firma Walter aus den bewegten Jahren 1913 bis 1935. Die große Bandbreite der gezeigten Fotografien ist ein Abbild Leipzigs im frühen 20. Jahrhundert. Sie zeigen das Leben und Aufstreben der Großstadt rund um die Goldenen Zwanziger Jahre in einer Zeit, in der die Fotografie noch aufwändiges Handwerk war und Glasplatten mit einer hochsensiblen Silberlösung imprägniert wurden.

Der ca. 1,5-stündige Rundgang durch die Leipziger Innenstadt, angereichert durch die historischen Aufnahmen des Atelier Hermann Walter, führt an "altbekannte" Bauten und Orte, die uns das Stadtbild von damals vor Augen führen. Die Teilnahme am Rundgang ermöglicht freien Eintritt in die Ausstellung "Silber auf Glas" am Folgetag.

Termin: Do. 23.1.2020
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Eintritt: kostet 5,00 Euro, ermäßigt 3,50 Euro pro Person
Rundgang ermöglicht freien Eintritt in die Ausstellung "Silber auf Glas" am Folgetag
Treffpunkt: Haus Böttchergäßchen, Böttchergäßchen 3, 04109 Leipzig

Am Donnerstag, 02.04.2020 17:00 Uhr, findet die Kombination von geführtem Museumsstadtrundgang und Ausstellungsbesuch am Folgetag noch einmal statt.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen