Aktuelles
Abfall-To-Go Beutel, Foto: Quernetzer
Abfall-To-Go Beutel, Foto: Quernetzer

Abfall-To-Go Beutel im Clara-Zetkin-Park und im Palmengarten

Initiative "Quernetzer" will Menschen zum Sammeln ihres Abfall animieren

18.05.2019Umwelt
Stadtreinigung Leipzig

Seit 15. Mai 2019 hängen im Clara-Zetkin-Park und im Palmengarten "Abfall-to-go-Beutel". Mit dem selbsterklärenden Beutel will die Initiative "Quernetzer" Menschen dazu animieren, Abfall mit dem Beutel einzusammeln, den Beutel anschließend im nächsten Mülleimer zu entleeren und ihn wieder aufzuhängen. Die Beutel wurden aus recycelten Stoffen in Leipzig geschneidert und das Motiv mit nachhaltigen Farben gedruckt. Zusätzlich werden an den Beuteln Handschuhe befestigt, sodass man dem Müll nicht mit den bloßen Händen einsammeln muss.

Das Projekt von den "Quernetzern", die mit kreativen Ansätzen für gesellschaftliche Probleme und Aufklärungsprojekte die Leipziger Bürger erreichen wollen, läuft bis 15. Juni. Mehr Informationen zu den Quernetzern und ihren Projekten gibt es unter www.die-quernetzer.de.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen