Aktuelles
Festivalmotiv 2019
Festivalmotiv 2019

25. Französische Filmtage Leipzig präsentieren sich zur Jubiläumsausgabe im festlichen Gewand

Das Programm ist final und der Festivalkatalog im Druck

24.10.2019Kultur
Schaubühne Lindenfels

Am 20. November 2019 starten die Französischen Filmtage Leipzig in ihre 25. Jubiläumsedition. Das Programm ist final, der Festivalkatalog im Druck – und ab Anfang November werden die Filmtage mit einem umfassenden Außenauftritt das Leipziger Stadtbild prominent mitbestimmen.

Zur 25. Ausgabe des Festivals präsentieren sich die Filmtage optisch im neuen Gewand: Eine dem Anlass entsprechende festliche Schleife in Form der '25' bildet auf leuchtend-blauem Hintergrund das Hauptmotiv des Außenauftritts, vom Poster übers Banner bis hin zum Festivalkatalog. Entworfen in enger Kooperation mit der HGB Leipzig und designt von der Studentin Maria Cebula wird dieses Motiv ab Anfang November in der ganzen Stadt zu sehen sein.

Der Festivalkatalog (Auflage: 8.000) wird ab dem 7. November in den Passage Kinos und der Schaubühne Lindenfels ausliegen und anschließend an öffentlichen Orten in der ganzen Stadt verteilt. Wie jedes Jahr ist der Katalog auf deutsch und französisch verfasst und beinhaltet alle Programmpunkte und Spielzeiten des Festivals, wie auch der parallel laufenden Jugendfilmwoche CINÉFÊTE.

Die Plakatierung startet am 14. November. Zusätzlich zum Festivalposter bringen die Filmtage dieses Jahr eine spezielle Jubiläumspostkarte (ab 7. November) in den Umlauf.

Entdecken Sie ab November die visuelle Strahlkraft der 25. Französischen Filmtage, und lassen Sie sich ab dem 20. November mitreißen von der frankophonen Kinowelt!



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen