Aktuelles

1. FC Lokomotive Leipzig startet große Spendenaktion

Die Rekordjagd im Bruno-Plache-Stadion: Leute, macht die Bude voll!

21.03.2020Sport
1. FC Lokomotive Leipzig e.V.

Die Welt, Europa, Deutschland und Leipzig sind fest im Würgegriff eines unsichtbaren Gegners. Menschen und Unternehmen stehen vor einem Scherbenhaufen und Existenzängsten. Leider haben auch Fußballvereine große Probleme. Durch die aktuell fehlenden Heimspiele ergeben sich in Leipzig-Probstheida große finanzielle Lücken!

Der 1. FC Lokomotive Leipzig startet deshalb eine große Spendenaktion
Die Rekordjagd im Bruno-Plache-Stadion: Leute, macht die Bude voll!

Am Freitag, den 8. Mai um 19:30 Uhr empfängt der 1. FC Lokomotive Leipzig den Unsichtbaren Gegner! Hierfür verkauft der Verein ab sofort symbolische, virtuelle Eintrittskarten. Der Verein will hierbei den Club-Zuschauerrekord knacken. 1955 waren zuletzt 55.000 Zuschauer beim Spiel SC Rotation Leipzig vs. Bayern München im "Bruno" und im Jahr 1987 kamen knapp 120.000 Menschen ins Zentralstadion, als unsere Loksche im Europapokal gegen Bordeaux spielte.

Die virtuellen Tickets gibt es ganz bequem im Onlineshop, der Fanshop im der Stadt muss aktuell zwingend geschlossen bleiben. Das schicke, virtuelle Sonderticket erhält man dabei automatisch per E-Mail.

Zu den viertuellen Eintrittskarten:
http://bit.ly/leutemachtdiebudevoll



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen