Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

20 Jahre Lokal- und Ausbildungsradio der Universität Leipzig

mephisto 97.6 feiert Geburtstag mit Sondersendungen, Fachtagung und großer Party

21.05.2015 Bildung

Logo mephisto 97.6

Logo mephisto 97.6 , Quelle: Uni Leipzig

Mit Sondersendungen, einer Fachtagung und einer großen Party erinnert mephisto 97.6 an den Sendestart im Mai 1995. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten zum 20. Jubiläum des Lokalradios der Universität Leipzig steht dabei der besondere Erfolg in der praxisnahen Journalistenausbildung. Hunderten Medienmachern diente das deutschlandweit einzigartige Projekt als Sprungbrett für den späteren Beruf. "Viele Journalisten haben ihre ersten Schritte bei mephisto 97.6 gemacht", sagt Chefredakteurin Paula Drope. "mephisto 97.6 ist ein Ort, an dem man in einem geschützten Raum und unter realen Bedingungen Journalismus lernen kann."

Über 120 Nachwuchsjournalisten - Tagung zur Journalistenausbildung
Die Journalistenausbildung thematisiert das Team von mephisto 97.6 mit einer eigenen Tagung. Am 29. Mai 2015 diskutieren 120 junge Medienmacher aus ganz Deutschland über die Qualität und neue Entwicklungen in der journalistischen Ausbildung. Die Tagung mit dem Titel "Reporterzukunft - Zukunftsreporter" findet im Hauptgebäude der Universität Leipzig statt. Als Referenten konnten gefragte Vertreter aus Medienpraxis und Wissenschaft gewonnen werden.

Geladene Prominenz und Wegbegleiter - Festakt mit Live-Radio-Show
Einen Tag später, am 30. Mai, sind etwa 300 Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie viele ehemalige mephisto-Mitarbeiter ins Täubchtenthal eingeladen. Dort präsentiert das Team eine Live-Radio-Show zum 20. Jubiläum. Für den Festakt zugesagt haben unter anderem Oberbürgermeister Burkhard Jung, Universitätsrektorin Beate Schücking und Gewandhausdirektor Andreas Schulz. Außerdem reisen mehr als 100 Ehemalige aus dem gesamten Bundesgebiet für die Feierlichkeiten nach Leipzig.

Darüber freut sich Chefredakteurin Paula Drope besonders. "Wir haben ein riesiges Alumninetzwerk, und es gibt mittlerweile über 1.000 ehemalige Mephistos. Dieses Netzwerk unterstützt uns sehr, und der Erfolg der Ehemaligen zeigt auch, wie gut die Ausbildung bei mephisto 97.6 ist."

Das Lokal- und Ausbildungsradio begleitet das Geschehen in Leipzig seit 20 Jahren von Montag bis Freitag mit vier Stunden Programm. "Neben einem Ausbildungssender ist mephisto 97.6 mit der eigenen UKW-Frequenz ein Lokalradio, das in den 20 Jahren seines Bestehens ein wichtiger Bestandteil der Lokalberichterstattung in Leipzig geworden ist. Unseren Hörern gefällt vor allem der alternative Zugang, den die Reporter von 97.6 zu ihren Themen wählen", sagt der geschäftsführende Programmdirektor Prof. Dr. Hans Jörg Stiehler.

Party mit Bands und DJs
Als alternativ darf auch die Musikfarbe gelten, für die der Sender schon immer viel Lob und zugleich Kritik bekommen hat. Eine Kostprobe dieser Musik präsentiert mephisto 97.6 auf der großen Geburtstagsparty am 30. Mai 2015 ab 21 Uhr im Täubchenthal in Plagwitz. The Radio Department reisen für den Auftritt extra aus Schweden an, Ball Park Music sind in Australien zu Hause und mit Micronaut ist auch der lokale Leipzig-Sound vertreten.

Sonderprogramm in der Geburtstagswoche
Auch im Programm feiert mephisto 97.6 sein 20. Jubiläum. Geplant sind mehrere Vor-Ort-Produktionen im Stadtgebiet. Am 31. Mai 2015, auf den Tag genau 20 Jahre nach Sendestart, gibt es außerdem eine Premiere: mephisto 97.6 sendet zum ersten Mal an einem Sonntagabend. Dafür stellen die Kollegen von R.SA von 18-20 Uhr die gemeinsame Frequenz 97,6 MHz zur Verfügung.

20 Geschichten aus 20 Jahren mephisto 97.6
In den vergangenen 20 Jahren hat die Medienwelt und damit auch das Lokal- und Ausbildungsradio einen turbulenten Wandel erfahren. Zeuge dieses Wandels ist ein Buch, das der Alumni- und Förderverein des Senders jüngst herausgegeben hat. "Wer zum Teufel sind Sie?" versammelt auf 136 Seiten mehr als 20 sehr persönliche Geschichten rund um mephisto 97.6. Das Buch ist im VISTAS-Medienverlag erschienen und kostet 9,76 Euro.

Unterstützernetzwerk für den 20. Geburtstag
Als Mitveranstalter der Festwoche konnte die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) gewonnen werden. Außerdem gilt der Dank des mephisto 97.6-Teams der Sparkasse Leipzig, dem US-Konsulat, dem Freundeskreis mephisto 97.6 e.V., dem Kabelnetzbetreiber Primacom, der Leipziger Konsumgenossenschaft und der Regiocast.

www.mephisto976.de


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Universität Leipzig
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: 0341 97-108
Telefax: 0341 97-30099

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel