Veranstaltungen

Historsche Leipziger Ostermesse

17.04.  - 22.04.2019 Markt
10:00 Uhr
MarktplatzEintritt frei
Empfehlung der Redaktion

Die Historische Leipziger Ostermesse gehört mittlerweile zu den beliebtesten Veranstaltungen der Freiluftsaison. Seit 1996 stattet der Historienveranstalter "Heureka-Leipzig" diese Veranstaltung aus und installiert den "Heureka-Zunftmarkt" mit Handwerkern und Kramern aus dem ganzen Lande. Die typischen heurekanischen Bauten haben in der mittelalterlichen Szene maßgebend einen eigenen Baustil erzeugt. Die Hauskapelle "In Validus" und die Schmierenkomödianten "Rokus Kokus" werden am Osterwochenende die Musik der fahrenden Spielleute und Schauspielereien, welche für die Ostermessen vor 500 Jahren überliefert sind, lautstark und zotig vortragen. Für Kinder bis 6 Jahre gibt's am Ostersonntag traditionell, von den Marktkindern versteckt, von 10 bis 11 Uhr Ostereiersuchen rund um den Kinderkletterdrachen "Fridolin" und den Heurakahn "Arche Medes", mitten auf dem Marktplatz.

Reichlich Neuigkeiten, Couriositäten, Jongleure, Komödianten, Musikanten, deftig Speis der Garküchen und labender Trunk der Tavernen laden ein, zu einem Bummel in die Leipziger Innenstadt. Der Zunftmarkt beginnt am Kar-Mittwoch zur 10ten Stund am Morgen.

Wie die Wochenmärkte auch, ist die historische Ostermesse weder imaginiert noch subventioniert und auch nicht museal, sondern ein real wirtschaftliches Marktgeschehen der Kleinstgewerbetreibenden unseres Landes. Der "Kleine Ostermarkt" des Leipziger Marktamtes wird auf dem Nordflügel des Markplatzes in das Marktgeschehen integriert und bietet österliches Kunsthandwerk.

Veranstaltungsort
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen