Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Veranstaltungen

Vierte „Mendelssohns Klassik-Lounge“

15.06.2018 22:00 Uhr Konzert

Einen neuen Blick auf klassische Musik gewinnen, hautnah und jenseits konventioneller Konzerte - das ist die „Mendelssohns Klassik-Lounge“.

Im Rahmen des Bachfestes lädt die Schaubühne Lindenfels zu einem Abend, bei dem eine bisher unentdeckte Suite von Telemann erklingt, die in seinem Jubiläumsjahr 2017 erstmalig in Hamburg zu hören war.Ihrer Zeit weit voraus erzählt sie vom Werden und Wirken possierlicher Erdbewohner.Sphärische Klänge von Kepler und Scelsi erweitern den Kosmos von Schaum und Harmonie. An Bord ist das international renommierte „Ensemble Resonanz“, mit Jean Rondeau ein junger Wilder am Cembalo, und DJ Raphaël Marionneau untermalt mit seinem French-Chillout-Sound sowie seinen Projektionen die galaktischen Dimensionen.

Jean Rondeau trat bereits in vielen großen Konzerthäusern der Welt und mit unterschiedlichen Ensembles auf. Mit 21 Jahren war er einer der jüngsten Gewinner des internationalen Cembalo-Wettbewerbs des Festivals Musica Antiqua 2012 in Brügge sowie Träger des European Union Baroque Orchestra Development Trust Awards. Er ist Mitglied des Barockensembles „Nevermind“ und war Gründer des Jazz-Ensembles „Note Forget“,welches ihm bis Anfang 2017 als Plattform für seine Jazzkompositionen und-improvisationen diente.

Das „Ensemble Resonanz“ zählt mit seiner außergewöhnlichen Spielfreude und künstlerischen Qualität zu den führenden Kammerorchestern weltweit. Seine Programme setzen alte und neue Musik in lebendige Zusammenhänge und sorgen für Resonanz zwischen den Werken und dem Publikum. Raphaël Marionneau ist DJ, jedoch greift diese Beschreibung viel zu kurz. In Wirklichkeit ist er ein „créateur d’émotions“, der einen vielschichtigen Musikmix aus Ambient, Chillout,Downtempo, Worldmusic, Electronica, Loungetunes und Klassik pflegt. Aber nicht nur der Musikmix ist ihm wichtig, sondern auch die Beziehung zwischen Raum, Licht und Klang.

Eine Kooperation der Schaubühne Lindenfels mit dem Mendelssohn Kammerorchester Leipzig und dem Bachfest. Vorverkauf in der Schaubühne, über www.schaubuehne.com und an allen bekannten VVK-Stellen: 15 / 10 (erm.) Euro Abendkasse: 15 / 10 (erm.) / 5 (Studenten last minute) Euro



Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsort

Schaubühne Lindenfels
Karl-Heine-Straße 50
04229 Leipzig

Felsenkeller

3



Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel