Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Veranstaltungen

Das Mädchen – Was geschah mit Elisabeth K.?

14.05.2018 19:00 Uhr Kino / Film
Zeitgeschichtliches Forum

Zeitgeschichtliches Forum , Quelle: LEIPZIGINFO.DE

Argentinien, 1977. Die Militärdiktatur foltert und tötet Tausende. Auch die in Buenos Aires lebende deutsche Studentin Elisabeth Käsemann wird von der Junta verhaftet. Die alarmierten Eltern wenden sich vergeblich an das Auswärtige Amt.

Ein Jahr vor der Fußball-WM in Argentinien sieht die Bundesregierung beim Ausrichter und Wirtschaftspartner von Interventionen ab. Obwohl über den Fall seit April auch in den deutschen Medien berichtet wird, bereitet sich der Deutsche Fußballbund auf die Weltmeisterschaften vor: Im Mai reist die Nationalmannschaft zu einem Freundschaftsspiel nach Argentinien. Einen Tag nach dem Spiel, am 6. Juni 1977, wird offiziell mitgeteilt, dass die in Argentinien lebende Deutsche Elisabeth Käsemann bei einem Feuergefecht ums Leben gekommen sei.

Welche Rolle spielte damals das Auswärtige Amt? Wie erinnern sich heute die beteiligten Personen an die Ereignisse? Wie unpolitisch darf Sport sein? Der Dokumentarfilm des mehrfachen Grimmepreisträgers Eric Friedler stellt Fragen von beklemmender Brisanz.

Dokumentarfilm (Deutschland 2014, 75 Min) Regie: Eric Friedler Eintritt frei




Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsort

Zeitgeschichtliches Forum
Grimmaische Straße 6
04109 Leipzig

Markt

89

S1 S2 S3 S4 S5



Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel