Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Veranstaltungen

Adventskonzert mit Dorothee Oberlinger

02.12.2018 17:00 Uhr Konzert
Dorothee Oberlinger, Foto: Johannes Ritter

Dorothee Oberlinger, Foto: Johannes Ritter

Am 1. Advent konzertiert das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig (MKO) unter der Leitung von Peter Bruns mit der Blockflötistin Dorothee Oberlinger in der Leipziger Paul-Gerhardt Kirche. Das Programm (s.u.) verbindet virtuose Flötenkonzerte mit weihnachtlichen Kompositionen. So erklingen u.a. Antonio Vivaldis Concerti RV 443 und RV 439 "La notte", Choräle aus Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium sowie Arcangelo Corellis Concerto grosso op. 6 Nr. 8 "Fatto per la notte di Natale" und Auszüge von Marc-Antoine Charpentiers "Noëls sur les instruments" für zwei Blockflöten, Streicher und Basso continuo. Dazu möchten wir Sie auch im Namen des Veranstalters NUKLA herzlich einladen.

Die ECHO-Preisträgerin Dorothee Oberlinger zählt zu den international gefragtesten Musikerinnen auf ihrem Instrument. Sie gilt als Königin der Blockflöte und trug entscheidend dazu bei, das Instrument fest in der Klassikszene zu verankern. Mit Leidenschaft und Virtuosität fasziniert sie in ihren Konzerten und Aufnahmen mit dem facettenreichen Klangspektrum der Blockflöte. Seit 2009 ist sie Professorin am Mozarteum in Salzburg und Leiterin des Instituts für Alte Musik. Neben ihrer Tätigkeit als Solistin ist die Telemann-Borschafterin als Intendantin der Arolser Barockfestspiele und seit 2018 Künstlerische Leiterin der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci tätig.

Felix Mendelssohn Bartholdy prägte als Komponist, Dirigent und Pianist das Musikleben und setzte neue Standards. Das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig sieht sich als Experte und Botschafter dieses genialen Musikers. Es verbindet dessen Werk mit der Leipziger Musiktradition, schlägt Brücken in die heutige Zeit und überrascht mit durchdachten Programmkonzeptionen und neuen Konzertformaten. So arbeite das Ensemble u.a. mit dem Dramaturgen Folkert Uhde sowie Künstlern andere Genres wie dem Chansonier Sebastian Krämer und den Pantomimen "Bodecker & Neander" zusammen.



Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsort

Paul-Gerhardt-Kirche
Selneckerstraße 7
04277 Leipzig

Connewitz, Kreuz

9 10 11

89 70



Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel