Veranstaltungen

Der durstige Pegasus

24.08.2020 Lesung
20:00 Uhr
MoritzbasteiTickets: Eintritt frei
Empfehlung der Redaktion

Ein durchaus kontrastreiches Programm bietet Der durstige Pegasus im August – Open Air auf der Terrasse der Moritzbastei erstmalig nach dem Lockdown –  mit einem Roman des Autorin-Übersetzerin-Duos Svetlana Lavochkina und Diana Feuerbach und Kurzgeschichten von Francis Mohr.

»Puschkins Erben« so der Titel des Romans von Svetlana Lavochkina, wurde von Diana Feuerbach aus dem Englischen übersetzt und erzählt eine Familiengeschichte zu Zeiten der Sowjetunion, die den großen russischen Dichterfürsten als Rahmenhandlung verwendet.
Regional wird es mit »Hotel A_toria« von Francis Mohr. Seine tiefsinnigen und humorvollen Geschichten dampfen durch die Goldene Achse des Ostens (Leipzig, Dresden, Berlin) und darüber hinaus.
Moderiert wird die Veranstaltung von Elia van Scirouvsky.

Eintritt ist wie immer frei und rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!

Der durstige Pegasus ist die älteste durchgehende Literaturreihe Europas – seit 1976 gibt es sie monatlich in der Moritzbastei zu Leipzig. Erstmals ertrunken von Jochen Wisotzki (später drehte dieser den Film »Flüstern & Schreien«).
Moderiert wird der Durstige Pegasus von Elia van Scirouvsky.

Veranstaltungsort
Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen