Veranstaltungen
DDR-COMIC MOSAIK, Foto: Zeitgeschichtliches Museum Leipzig
DDR-COMIC MOSAIK, Foto: Zeitgeschichtliches Museum Leipzig

DDR-Comic "Mosaik" – Dig, Dag, Digedag

Dauerhaft Ausstellung
Zeitgeschichtliches ForumTickets: Eintritt frei

Sie entführt große und kleine Liebhaber der unvergessenen Comic-Helden in die Welt der bekannten DDR-Zeitschrift "Mosaik" und bietet darüber hinaus sowohl Einblicke in den Arbeitsalltag des "Mosaik"-Teams als auch in die jahrzehntelangen Auseinandersetzungen des Erfinders der "Digedags", Johannes Hegenbarth, mit dem Verlag und den Funktionären der SED.

Reisen in die Römerzeit, mit Piraten in die Südsee oder in den Weltraum: Die drei Comic-Helden Dig, Dag und Digedag erleben in den 223 Heften des legendären DDR-Comics "Mosaik" aufregende Abenteuergeschichten. Dabei entführen die Kobolde ihre jungen und erwachsenen Leser aus der engen Welt der SED-Diktatur.

Gleichzeitig vermitteln die Comic-Helden Neues aus Geschichte, Naturwissenschaft und Technik.Mit diesem Konzept gehört das Mosaik von Hannes Hegen zu den erfolgreichsten deutschen Comics überhaupt - 1955 in Ost-Berlin entworfen und erst Ende 1975 eingestellt.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 9:00 - 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen