Fit bleiben während der eingeschränkten Corona-Gesetzeslage – die besten Tipps

Gerade in der Zeit, in der die Fitnessstudios geschlossen haben und viele Menschen nicht an den gewohnten Sportevents oder Kursen teilnehmen können, entscheiden sich einige für die Home-Workouts. Eine gute Alternative, behaupten auch die Sportärzte, wenn man darauf achtet, dass die Übungen korrekt ausgeführt werden. Auch, wenn die Studios langsam wieder öffnen, bedeutet dies noch lange nicht, dass alle Geräte oder Teilbereiche des Fitnesscenters normal benutzt werden können. Dadurch, dass sich viele sportlich Aktive an das Trainieren in den eigenen vier Wänden gewöhnt haben, setzen sie dies auch jetzt fort. In diesem Artikel erfahren Leser noch ein paar wichtige Tipps, wie man sich nachhaltig fit hält.

Warum ist Bewegung für den menschlichen Körper so wichtig?

Egal, ob Corona ist oder nicht – der menschliche Organismus sollte ausreichend bewegt werden. Die Temperaturen steigen immer weiter in die Höhe und laden zum Verweilen am See oder Flussufer ein. Menschen, die sich ausreichend in der Natur bewegen, profitieren von einem stärkeren Immunsystem, das sich natürlich auch positiv auf die Ansteckungsgefahr mit dem Virus auswirkt. Daneben fördert Bewegung den gesamten Stoffwechsel, regt die Durchblutung an und stärkt das Herz-Kreislaufsystem. Regelmäßige Sporteinheiten bedeuten, eine geringere Wahrscheinlichkeit an verschiedenen Krankheiten, wie Herzleiden, Diabetes oder Ähnliches, zu erkranken.

Natürlich wirkt sich Sport auch auf die Fettverbrennung aus. Die Pandemie sorgt dafür, dass viele Menschen nicht wie gewohnt arbeiten gehen können. Das ständige Herumsitzen in den eigenen vier Wänden führt dazu, dass sich Personen deutlich weniger bewegen. Natürlich beklagen sich am Ende viele darüber, dass sie ein paar Kilos zugenommen haben. Wer dem entgegenwirken will, der kann es mit Sport probieren.

Daneben ist natürlich auch die gesunde Ernährung und wenig Alkohol wichtig für einen gesunden Lifestyle. Wer die Gewohnheit hat, mehrere Zigaretten am Tag zu rauchen, kann sich das mithilfe von Zyn Nikotinbeuteln abgewöhnen. Der Vorteil zu herkömmlichen Zigaretten mit Tabak ist, dass die Beutel die Zähne nicht gelb färben und keinen Tabak enthalten. Das ist besonders für schönheitsbewusste Menschen ein wichtiger Punkt. Außerdem soll dieser auch gesundheitsfreundlicher sein – es sind dort nämlich weniger chemische Stoffe enthalten.

Mehr zum Thema Rauchen und Auswirkungen auf die Gesundheit erfahren Neugierige in diesem Artikel.

Fitnessprogramm für Zuhause – wie bleiben Menschen fit?

1. Home-Workouts

Wer sich richtig fit halten möchte, der sollte es mit den sogenannten Home-Workouts, die es heutzutage auf YouTube oder auch auf anderen Websites gibt, ausprobieren. Diese sind meist einfach erklärt, sodass es theoretisch auch Anfänger umsetzen können. Natürlich ist es bedeutsam, dass jene Personen, die sich noch nicht mit diesen Sporteinheiten auseinandergesetzt haben, besonders auf die korrekte Ausführung achten. Im besten Fall nimmt man an einem Fitness Online-Programm teil, in dem der Trainer all die Positionen genau erklärt und vorführt. In vielen Videos auf YouTube wird die korrekte Haltung zwar auch ausreichend beschrieben – dennoch kann es sein, dass sich Anfänger bei der Umsetzung der Workouts zuhause schwertun.

Die Fitnessübungen gibt es in allen Schwierigkeitsstufen und für jede Körperpartie. Egal, ob man den Bauch, den Rücken, die Schultern, die Arme oder die Beine trainieren möchte – das passende Video für den Sport zuhause findet sich leicht.

2. Spazieren im Wald oder Park

Unabhängig davon, ob Gesundheitsbewusste in der Stadt oder auf dem Land wohnen – während der Corona-Pandemie ist es den meisten Menschen dennoch möglich, in die Natur zu gehen. Gerade bei schönen Temperaturen und Sonnenschein ist dies ein wichtiger Punkt, um fit und gesund zu bleiben. Die Sonnenstrahlen tun der eigenen Seele und dem Körper gut. Wichtig ist, dass man hierbei auf den Mindestabstand achtet.

Wer damit abnehmen möchte, der sollte sich Routen suchen, in denen die Steigung erhöht ist, bzw. einfach die Gehgeschwindigkeit erhöhen. Damit lässt sich die ein oder andere Kalorie leicht verbrennen. Besonders für jene Menschen, die bereits ein paar gesundheitliche Beschwerden oder Übergewicht haben, eignen sich leichte Spaziergänge hervorragend.

3. Tanzparty zu Hause veranstalten

Personen, die statt den herkömmlichen Übungen lieber tanzen und den Körper intuitiv bewegen, können sich für eine selbst organisierte Tanzparty entscheiden. Hier muss nur das richtige Lied angemacht und wild drauf los getanzt werden. Der Vorteil ist, dass man sich dadurch ausreichend bewegt und das Herz-Kreislaufsystem angeregt wird. Außerdem ist auch die Gute-Laune-Komponente durch die Ausschüttung von Glückshormonen nicht zu unterschätzen.

Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen